Hair Couture in Korea

Foto: dpa Picture-Alliance

Hair Couture Show in Korea
Ganz schön haarsträubend

Eine Wolke aus Blumen, Troddel-gesäumte Sanduhren, übergroße Siegerkränze – nein, wir beschreiben hier kein Werk von Salvador Dali, sondern eine Couture-Show für Haare!

  • 1/6

    Haarige Sanduhr trifft auf Troddeln – So sieht also Haar-Couture made in Korea aus!


Aufwändige bis ausgefallene Kreationen sind natürlich nicht nur der gehobenen Schneiderkunst vorbeihalten, sondern durchaus auch für’s Haupthaar angebracht. Dass das dann nicht weniger spannend aussieht als bei den Haute Couture-Schauen in Paris konnte man jetzt in Seoul, Korea während den „2012 Korea Hair Collection“ Schauen eindrücklich bewundern.

Anzeige

Asien inspirierte Prinz-Eisenherz-Frisuren, die wie Topfdeckel auf den Trägerinnen thronen, kunstvoll gebundene Riesendutts, konstruierte Helme, fedrige Kränze und Gebilde bei denen Hut und Haar miteinander verschmelzen – Augen, Lachmuskeln und Phantasie hatten ordentlich Arbeit zu leisten.

Doch profane Fragen nach den Frisuren-Trends der kommenden Saison – ob lang, oder kurz, blond oder rot –  blieben wohl eher unbeantwortet. Aber in Sachen „verrückte Friese“ kam das Publikum voll auf seine Kosten.
 
Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs