Gwyneth Paltrow, Calista Flockhart, Jennifer Garner, Kim Kardashian & Co: Stars im Alltag lieber ungeschminkt

Gwyneth Paltrow, Jennifer Garner & Co.
Nicht nur die schönste Frau der Welt hat mal ’nen Durchhänger

Ja, auch Gwyneth Paltrow (40), gerade vom amerikanischen „People“ Magazin zur schönsten Frau der Welt gekürt, hat mal ’nen schlechten Tag. Gut zu wissen, dass nicht einmal Hollywood-Stars jeden Morgen wie aus dem Ei gepellt erwachen!

  • 1/7

    Foto: Action Press

    Erst vergangene Woche wurde Gwyneth Paltrow vom „People“-Magazin überraschend zur schönsten Frau der Welt gewählt. Die 40-jährige zweifache Mutter stieß trotz ihres Schlabberlooks die knapp zehn Jahre jüngere Soul-Queen Beyoncé vom Thron. Im Lässig-Outfit  fühlt sich Gwynnie nämlich am wohlsten. Gut zu wissen, dass sogar die Schönsten zwischendurch ganz normal aussehen

Auch die Sauberfrau Hollywoods strahlt nicht immer in die Kameras. Wenn Gwyneth Paltrow nicht gerade auf dem roten Teppich flaniert, sondern beispielsweise aus einem Filmstudio in Santa Monica kommt, ist sie manchmal kaum wiederzuerkennen.

Anzeige

Im Schlabber-Look aus Boyfriend-Jeans (vielleicht von Ehemann Chris Martin? Die Größe könnte stimmen!) und grauem Sweater möchte sie offensichtlich nicht erwischt werden. Sonnenbrille und Körperhaltung suggerieren: Gwynnie ist inkognito unterwegs.
 
Dem „People“ Magazin verriet sie bei ihrer Ernennung zur schönsten Frau der Welt: „Zu Hause trage ich Jeans und T-Shirt. Make-up eigentlich nicht. Das ist es, woran meine Kinder gewöhnt sind“. Wir finden: richtig so! Und sind froh, dass so viele Promi-Ladys ungeschminkt, im Wohlfühl-Look oder Sport-Outfit, genauso normal und „ungebügelt“ aussehen wie wir!
 
Hätten Sie beispielsweise Calista Flockhart (48) erkannt? Die Ally-McBeal-Darstellerin pfeift in ihrer Freizeit aufs Make-up und sieht trotzdem fabelhaft aus. Noch mehr ungeschminkte Wahrheiten – in der Bildergalerie!

Kommentare


Blogs