Neuer Spot für Kultduft No.5
Gisele Bündchen surft auf der Chanel-Welle

Gisele Bündchen (33) ist das neue Werbegesicht des Duft-Klassikers Chanel No.5. Ein wohl lukratives Engagement und gleichzeitig eine große Ehre für das brasilianische Model, die zuvor Weltstars wie Nicole Kidman (46) und Marilyn Monroe (†36) zuteil kam. Jetzt wurde die neue Kampagne lanciert.

Sie ist mega-schön, mega-erfolgreich – und als Werbe-Model mega-beliebt: Nach Topmarken wie H&M und Versace wirbt Gisele Bündchen nun für Chanel No.5, DEN Damenduft schlechthin.

Für ihre „natürliche Schönheit und moderne Weiblichkeit“ fiel die Wahl auf die Brasilianerin wie das Unternehmen bekannt gab. Jetzt wurde der Werbefilm, der unter der Regie des Australiers Baz Luhrmann (51, „Moulin Rouge“), veröffentlicht. Der Spot „Youretheonethatiwant“ erzählt die Geschichte einer Frau die sich bemüht, Zeit für alles zu finden – für sich selbst, Familie, Karriere und Liebe. Gisele Bündchen, als erfolgreiches Topmodel, Mutter von zwei Kindern und Ehefrau, verkörpere all diese Facetten. Gedreht wurde an verschiedenen Locations: die Unterwasser- und Surfszenen auf den Fidjis, die Strandszenen an der Ostküste New Yorks in Montauk, in Manhattan.

Natürlich hat der Regisseur nicht auf den männlichen Gegenpart verzichtet. „Game-of-Thrones“-Schauspieler Michiel Huismann (33) hat die Ehre das Supermodel zu küssen.

Party für Gisele
Aus Anlass des neuen No.5-Spots und dem neuen Chanel-Girl gab das Luxus-Modehaus ein exklusives Dinner in New York. Karl Lagerfeld, Anna Wintour, Models wie Karlie Kloss, Gigi Hadid und Toni Garrn, It-Girls wie Carolin de Maigret und Leigh Lezark sowie natürlich Gisele Bündchen genossen bei Kaviar, Lamm und Petit Fours die Filmpremiere, die musikalisch von Lo Fang begleitet wurde, dessen Coverversion des Grease-Klassikers  „You’re the one that         I want“ den Soundtrack zum neuen Chanel-Spot darstellt.

Chanel No. 5 – eine Legende
Ein besonderer Deal, den die schöne Brasilianerin da an Land gezogen hat. Der erste Damenduft, den die Modeschöpferin Coco Chanel (†81) jemals auf den Markt gebracht hatte, gilt schließlich bis heute als der erfolgreichste alle Zeiten: „Ich wollte ein Parfum für Frauen kreieren, das auch wie eine Frau riecht“, sagte die Schöpferin über No. 5. Angeblich soll alle 30 Sekunden irgendwo auf der Welt ein Flakon des Duftes verkauft werden. Als Testimonial werden konsequent nur sinnliche Schönheiten verpflichtet, die für ein bestimmtes, weibliches Lebensgefühl stehen.

Mit Nicole Kidman etwa brach 2005 die Ära der Romantik an. 2013 versinnbildlichte Schauspielerin Marilyn Monroe als Werbegesicht post-mortem luxuriösen Glamour – und nicht zuletzt die Erfolgsgeschichte des Parfums. Mit dem Satz „Im Bett trage ich nur ein paar Tropfen Chanel No. 5“, verhalf die Monroe ihm bereits in den 50er Jahren zu weltweitem Ruhm, der bis heute ungebrochen ist.

  • Baz Luhrmann, Gisele Bündchen

    1/17

    Foto: getty images

    Gisele Bündchen mit Regisseur Baz Luhrmann beim Chanel-Dinner in New York anlässlich des neuen Werbespots mit dem brasilianischen Topmodel

  • Gisele Bündchen

    Foto: instagram/giseleofficial

    Gisele Backstage bei den Dreharbeiten zum neuen Spot, als heißes Surfergirl


Anzeige

Kommentare


Blogs