Erst Pam, jetzt Jen
von Laura Pomer
Wem steht der Pixie besser?

Die auch?! Nachdem vergangene Woche ausgerechnet Vollweib Pamela Anderson (46) mit raspelkurzem neuen Look überraschte, zog nun ein weitere Promi-Dame nach: Auch Jennifer Lawrence (23) trägt jetzt Pixie! Zwei Blondinen, der gleiche Schnitt – wem steht’s besser?

  • Erst Pam, dann Jen: Wem steht der Pixie besser?

    1/10

    Foto: Getty Images

    Schnipp, schnapp, Haare ab: Was Pamela Anderson (links im Bild) vergangene Woche vorgemacht hat, steht auch Schauspielerin Jennifer Lawrence richtig gut. Wir können uns nicht entscheiden, bei welcher Blondine der trendy Pixie-Cut uns besser gefällt – Sie vielleicht?

Die Zeiten, in denen eine prächtige Wallemähne zum klassischen Frauenbild dazugehörte, sind offenbar endgültig vorbei. Immer mehr weibliche Celebritys setzen auf burschikose Kurzhaarschnitte – selbst eine Pamela Anderson, das Synonym für Weiblichkeit und Sex-Appeal, ließ ihr platinblondes Haar abschneiden. Der Fall ist eindeutig: In der Kürze liegt die Würze! Und so sieht das neuerdings auch Hollywood-Schauspielerin Jennifer Lawrence.  

„Mein Haar war weggebrutzelt vom vielen Färben“, erklärte die falsche Blondine auf einer Google-Veranstaltung am Mittwoch. Eine Radikalmaßnahme beim Friseur war damit wohl unausweichlich. Die Darsteller der Sci-Fi-Trilogie „Tribute von Panem“ waren zusammengekommen, um über den zweiten Teil „Catching Fire“ zu sprechen. Jennifers neuer Look jedoch beanspruchte einen Großteil der Aufmerksamkeit: „Ich hab es nur gemacht, um Francis zu ärgern“, witzelte sie später. Dass ihr neuer Haarschnitt Regisseur Francis Lawrence (42) wirklich gestört haben soll, können wir uns nur sehr schwer vorstellen, so gut wie der Pixie sie kleidet.

Aber da ist ja noch Pamela Anderson, die bereits vergangene Woche Mut zur Schere bewies und ihren neuen Pixie-Cut präsentierte. Als Baywatch-Nixe hatte sie ihre blonde Wallemähne zu ihrem Markenzeichen gemacht. Für sie bedeutete der Friseurbesuch eine umso größere Typveränderung. Nur zu ihrem Vorteil, wie wir finden: Der neue Hair-Do hat die nötige Eleganz und Reife, das frühere Trash-Image der zeigefreudigen Busenblondine zu vergessen.

Also wir können uns nicht entscheiden, wem der Klassiker unter den Haarschnitten besser steht. Sie vielleicht? Stimmen Sie ab!

Erst Pam, jetzt Jen: Wem steht die neue Frisur besser?

  • Pamela Anderson 1088
  • Jennifer Lawrence 1727


Anzeige

Kommentare


Blogs