Buschiges Business!
von Christine Korte
Caras Augenbrauen sind 8 Mio. Euro wert

Topmodel Cara Delevingne (21) brachte der britischen Beauty-Industrie alleine in den vergangenen fünf Monaten über acht Millionen Euro ein. Oder eher gesagt: ihre markanten Augenbrauen. Englands Frauen investierten jede Menge Geld in Produkte und Schönheitsbehandlungen, um die buschige Form ihrer Brauen nachzuahmen.

  • Foto: Getty Images

    Cara Delevingne kurbelte die Beauty-Industrie in England ordentlich an. Weil viele Frauen so markante Augenbrauen haben wollen wie das Topmodel, konnten die Kosmetikkonzerne mit Produkten und Behandlungen einen Umsatz von acht Millionen Euro innerhalb der vergangenen fünf Monate verbuchen

Die Entwicklung des Marktes
„Brauen werden immer buschiger“, verrät June Jensen, zuständig für die britische Beauty-Industrie beim Marktforschungs-Instituts NPD Group, der britischen Tageszeitung „The Daily Telegraph“. Damit geht einher, dass sich Produkte, die die Augenbraue voller und breiter erscheinen lassen, besser verkaufen. Die Zahlen der NPD Group zeigen: Britische Konsumente haben zwischen Januar und Mai 2014 über acht Millionen Euro für Augenbrauen-Produkte ausgegeben, diesen Zahlen zu Folge wird dieser Beauty-Zweig auf das ganze Jahr gerecht auf knapp 20 Millionen geschätzt. Der Umsatz wäre damit um 53 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Anzeige

Wie hat Cara Delevingne den Markt beeinflusst?
Cara Delevingne ist das am meisten gegoogelte Model der Welt, während der internationalen Modewochen läuft sie für die Großen der Branche von Chanel bis Prada – die buschigen Augenbrauen sind längst ihr Markenzeichen und machen einen Großteil ihres Erfolges aus. Laut den Experten der NPD Group ist das Supermodel verantwortlich für das prosperierende Brauen-Business in England. Denn: „Cara ist die einflussreichste Augenbrauen-Ikone unserer Zeit; sie hat nicht nur den Look, sondern auch eine Persönlichkeit, auf die die Beauty-Presse abfährt“, so June Jensen.

Die neuen Produkte
In England liegt der Kosmetik-Konzern Benfit in Sachen Augenbrauen-Umsatz weit vorn und zwar auf Grund seiner neuartigen Beauty-Produkte: Augenbrauen-Volumen Gel, Shaping-Sets und Augenbrauen-Stifte machen ihn zum Vorreiter. Große Marken wie Bobbi Brown, Clinque, Estée Lauder und MAC Cosmetics ziehen nach.

Der Blick in die Zukunft

„Neue Produkte sollen entwickelt werden. Marken investieren in In-Store-Promotion und bieten ergänzende Produkte und Dienstleistungen an, um den Appetit der Konsumenten auf die buschigen Brauen zu steigern“, verrät Jensen. Und weiter: „Wir sagen voraus, dass der Trend zur noch volleren Augenbraue geht.

Die neuartigen Augenbrauen-Produkte von Benefit gibt's auch im STYLEBOOK-Shop.


Kommentare


Blogs