Cara Delevingne nonstop bei der Fashion Week Erst Party, dann Catwalk

Arbeit und Party schließen sich nicht aus. Die beneidenswerte Beweisführung zur These liefert Model Cara Delevingne (20). Die hübsche Britin feierte gerade durch Londons Nachtclubs – und lief dann bei der Fashion Week frisch und munter über den Catwalk, als hätte sie satte acht Stunden Schlaf genossen.

  • 1/4

    Foto: Wenn.com, Splash News, Getty Images

    Cara Delevingne feierte sich in den vergangenen Tagen durch Londons Nachtclubs – OBWOHL dort gerade die Fashion Week tobte und sie jeden Tag als Model auf den Laufsteg musste

Für einen gesunden Teint muss man viel Wasser trinken, sich gut ernähren und ausreichend schlafen. Es sei denn, man ist Cara Delevingne. Dann ist das mit dem Schlaf gar nicht so wichtig.

Miss Delevingne ging in ihrer Heimatstadt London gerade besonders intensiv feiern – obwohl dort die Fashion Week tobte und Cara als Model oft gebucht wurde.

Am Tage lief sie für wichtige Labels wie Burberry Prorsum, Peter Pilotto, Giles und Topshop unique. Nachts zog sie mit Freundinnen wie Rihanna oder Rita Ora durch die Clubs und fand erst weit nach fünf Uhr morgens den Weg in ihr Bett.

Wer auf dem Laufsteg nach einer verquollenen Cara Ausschau hielt, die vor Tränensäcken nicht mehr geradeaus gucken kann, wurde allerdings nicht fündig. Dort strahlte sie – ihrer Jugend sei Dank – wie der junge Morgen.

Anzeige


Kommentare



Blogs