Britney Spears plant Beauty-OP und Lifting für 150.000 Dollar.

Foto: getty images

Britney plant General-Überholung Einmal neu, bitte!

Schonend abnehmen oder Sport treiben? Nicht bei Britney Spears (31)! Die Sängerin legt sich lieber unters Messer eines Schönheitschirurgen für eine körperliche Rundumerneuerung.

  • Britney Spears

    1/2

    Foto: getty images

    Doppelkinn? Liebe Britney, wir können nichts derartiges an dir erkennen

Britney Spears ist eine vielbeschäftigte Frau mit einem vollen Terminkalender. Klar, dass langwierige Diäten oder ein Fitnessstudio-Abo darin keinen Platz finden. Deshalb plant die Sängerin ein chirurgisches Radikal-Programm, um ihren Körper ruckzuck wieder in Bestform zu bringen.

Anzeige

Wie der „National Enquire“ berichtet, ist Britney total unzufriedenen mit ihrem Aussehen. „Sie ist so unglücklich, wenn sie sich auf Fotos sieht. Brit ist der Meinung, sie habe kein Doppel-, sondern ein Dreifachkinn. Außerdem nerven sie lästige Fettpölsterchen am Rücken und am Bauch“, wird ein Insider zitiert.

Darum will sich die Pop-Prinzessin für 150.000 Dollar (ca. 115.000 Euro) in einer Klinik in Las Vegas verschönern lassen. Auf dem Schönheits-OP-Plan stehen Fettabsaugungen an den Waden, am Bauch und Rücken. Außerdem will sich Britney die Augenlider straffen und die Augenbrauen liften lassen sowie mit Botox-Injektionen lästige Falten um Mund, Augen und auf der Stirn killen. Feinschliff soll ein chemisches Peeling bringen.

Mal abgesehen vom fehlenden Taschengeld wären uns diese Eingriffe zu radikal. Wir schwitzen lieber Blut und Wasser im Sportstudio, um wieder in Form zu kommen...

Kommentare



Blogs