Madonna wirbt mit altem Foto für ihr erstes Parfum
Botox reicht wohl nicht mehr

Wir sind enttäuscht! Da bringt Madonna (53) ihren ersten Duft auf den Markt – und benutzt für die Werbekampagne ein altes Foto. Ist das ihr neuer Jugendwahn?

  • 1/2

    Foto: DDP Images

    Aus alt mach neu

    Diese Madonna-Fotos stammen aus 2010 und werden jetzt für ihre Parfum-Werbung recycled

Oder ist ihr das Botox für das neue Fotoshooting ausgegangen? Denn das Bild, mit dem sie für ihren Duft „Truth or Dare“ wirbt, ist ein Recycling-Foto. Es stammt aus einem Shooting für das Magazin „Interview“ von 2010. Da wurde sie von den Fotografen Mert Alas und Marcus Piggott für die Mai-Ausgabe in Szene gesetzt.

Anzeige

Schon irgendwie seltsam, dass Madonna ein altes Bild verwendet. Aber vielleicht ganz praktisch für die Queen of Pop. Diese Fotos waren schließlich schon digital enorm bearbeitet. Jedes Fältchen wurde bereits mühsam rausgebügelt und musste nicht noch einmal von Madonna freigegeben werden.

Ab Mai 2012 soll es den Madonna-Duft „Truth or Dare“ (Wahrheit oder Wagnis) zu kaufen geben. „Ich war immer schon wie besessen von tollen Düften. Schon seit Jahren wollte ich einen ganz persönlichen Duft kreieren, der etwas über mich aussagt“, sagte die Sängerin über ihr neues Projekt.

Und wonach duftet man, wenn man sich mit Madonna einsprüht? Laut Beschreibung intensiv und hölzern. Vanille- und Blütennoten sollen dem Parfüm Süße verleihen. So riecht also der Charakter der Sängerin. Jetzt wissen wir also auch darüber Bescheid.

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs