Beauty-Trends für's Frühjahr
Das Krepp-Eisen ist zurück!

Die Beauty-Trends für den Sommer locken mit frischen Farben wie Pink, Orange, Türkis und – neu – Lila. Dazu schimmert der Teint ganz natürlich und die gekreppten Haare wehen im Wind. Wir können’s gar nicht erwarten und stellen die Looks vor!

  • 1/18

    Foto: Getty Images

    Jeremy Laing

    Orange ist auf Lippen, Augenlidern und Wangen präsent, zum Beispiel bei Jeremy Laing ...

Augen, Lippen und Nägel leuchten in Rottönen aller Nuancen, wie ein kitschiger Postkarten-Sonnenuntergang: von Knallrot über Pink, Fuchsia, Neonorange und Rosenholz.

Anzeige

Die Blau-Grün-Variationen Türkis und Mint setzen tropische Highlights auf den Augenlidern und ein anderer großer Trend im Sommer heißt Violett: Von Lavendel bis Knall-Lila befindet sich die extrovertierte Farbe auf Lidern, Lippen, Nägeln.

Dazu leuchtet der Teint in Perlglanz, im Glossy-Look oder ganz matt und hell, mit Apricot-Bäckchen. Von zu viel Bronze-Puder keinen Schimmer!

Aufwendige Hochsteckfrisuren sind doch eher was für die Wintermonate, ab Mitte Mai bleiben die Haare „undone“, werden schlicht gescheitelt und offen getragen oder sleek zurück gegelt. Auch der tiefe Pferdeschwanz ist wieder da und diverse lässige Flechtwerke, die dem Look einen romantisch-mädchenhaften Charme verleihen.

Neu: das Krepp-Eisen ist zurück und feierte auf den Laufstegen für die Sommersaison 2012 sein Comeback. Für eine duftig lockere Mähne, die aber nicht nach toupiertem „Big Hair“ aussieht – denn das macht eher alt.

Alle Trends in der Bildergalerie!

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs