STYLEBOOK testet
von Niklas Cordes
„Beardwash“ Bart-Shampoo

In unserer Rubrik „Beauty-Check“ testet die STYLEBOOK-Redaktion neue Produkte. Was können sie? Versprechen sie vielleicht zu viel? Lohnt sich der Kauf? Teil 17: Das Shampoo für den Bart „Beardwash“ von „Brooklyn Soap Company“.

Das Produkt: „Beardwash“, Shampoo für den Bart, von „Brooklyn Soap Company“

Anzeige

Was verspricht das Produkt? Das pflanzliche Shampoo soll die Haut unter den Barthaaren pflegen und vor dem Austrocknen schützen. Der Bart soll von Schmutz sowie Gerüchen befreit werden und Glanz und Geschmeidigkeit gewinnen.

Inhaltsstoffe: Pflanzliches Kokosbetain, Extrakte aus Kokosnuss, Pfefferminz, Rosmarin und Myrthe. Frei von Silikonölen und synthetischen Schaumbildnern.

Empfohlene Anwendung: Ausreichende Menge der Bartpflege zwischen den Händen verteilen und in den Bart einmassieren, bis sich die Masse im Bart verteilt hat. Danach gründlich ausspülen.

Preis: 250 ml, ca. 22,90 Euro

Das sagt Tester Niklas Cordes von STYLEBOOK.de: „Ich habe einen hellen 5-Tage-Bart, in dem selten Essen oder nicht kussechter Lippenstift kleben bleiben. Trotzdem hat es mir das „Beardwash“ angetan. Das Produkt-Design erinnert an kostbare Apothekerflaschen und macht sich optisch gut im Bad. Das milde Gel macht die Gesichtsbehaarung geschmeidig und auch in puncto Glanz überzeugte mich das Produkt aus Hamburg. Der intensive, kräuterlastige Duft erfrischt sofort, ist für sensible Nasen aber sicherlich gewöhnungsbedürftig. Ich nutze das Gel morgens unter der Dusche sogar für die Reinigung des gesamten Gesichts – ein super Wachmacher!“

Das sagt der Experte:Das pflanzliche Produkt überzeugt durch seine ätherischen Öle. Diese regulieren auf natürliche Weise den ph-Wert der Haut. Speziell Rosmarin reguliert den Fetthaushalt und beugt Schuppen und trockener Haut vor“, sagt Tanja Stoltenberg, Friseurmeisterin und Styling-Expertin aus Hamburg. „Die durchblutungsfördernde Eigenschaft des Rosmarin ist angenehm und wirkt hautberuhigend. Die auch enthaltene Pfefferminze erfrischt und kühlt wohltuend. Zudem wirkt sie antibakteriell. Erfreulich ist, dass der Hersteller auf Parabene verzichtet, da diese Allergien und Hautunverträglichkeiten hervorrufen können.“

Fazit: Stumpfe und eingewachsene Barthaare gehören der Geschichte an! Für ein bisschen luxuriöses Barbier-Feeling zuhause lohnt sich der Kauf. Tipp für Weltenbummler: Das Traveler’s Kit mit einer 50 ml Version.

Kommentare


Blogs