Backstage bei Victoria’s Secret

Foto: wenn.com / Splash news / Best Image

Backstage am Set von Victoria’s Secret Engel sind auch nur Menschen...

Alessandra Ambrosio (31), Candice Swanepoel (24) und Laís Ribeiro (20) sind drei der bestbezahlten Wäschemodels der Welt: Sie sind Engel von Victoria’s Secret. Was sie auszeichnet? Ein sexy Body und – wie beruhigend – die ganz normalen Bitterschokoladen–Seiten einer Frau…

  • 1/6

    Foto: Best Image

    Alessandra Ambrosio

    Die zweifache Mutter mit kleinem Bauchansatz – ganz normal

In die Riege der Victoria’s-Secret-Engel aufgenommen zu werden, kommt einem Ritterschlag gleich – dem Ritterschlag zum absoluten Traumkörper. Dass aber selbst hochkarätiges Berufskapital kleine, sympathische Makel hat, konnte man jetzt am Set eines Victoria's Secrets Fotoshootings in Miami erkennen.

Anzeige

Szene 1:
Alessandra Ambrosio (31) räkelt sich im Designersessel, die Beine angewinkelt. Zum Vorschein kommt ein winziges Bäuchlein – wie bei fast allen Menschen wenn sie die Beine anziehen. Kein Wunder, im Mai 2012 hat Alessandra ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Da ist es nur natürlich, dass ein Bauch nach wenigen Monaten nicht flach und trainiert wie auf den Werbeplakaten aussieht. Selbst beim teuersten Engel der letzten Victoria’s-Secret-Show!

Szene 2:
Alessandras nicht minder dekorierte Kollegin, die Südafrikanerin Candice Swanepoel (24), plagt sich am Set mit einen Abdeckstift. Ja, auch Topmodels haben Pigmentstörungen und Altersflecken. Noch sympathischer finden wir jedoch, dass das Topmodel beim Kaschieren selbst Hand anlegt.

Szene 3:
Und auch die superjunge Brasilianerin Laís Ribeiro (20) hat bei genauerem Hinsehen eines: Kleine Dehnungsstreifen am „sexy Back“. Jetzt lehnen uns entspannt zurück…

Kommentare



Blogs