Boris Entrup & Andreas Ortner im Interview
von Andreas Winiarski
Styling-Tipp des Beauty-Duos: „Traut euch!“

Der eine ist seit „Germanys Next Top-Model“ der deutsche Beauty-Experte Nummer 1, der andere ist ein gefragter Star-Fotografen in Amerika: STYLEBOOK traf Maybelline Jade Make-up Artist Boris Entrup und Top-Fotograf Andreas Ortner in Köln. Im Doppel-Interview sprechen sie über Beauty Secrets, den perfekten Lidstrich und warum auch Männer sich für Beauty-Tipps interessieren sollten.

  • 1/3

    STYLEBOOK traf Beauty-Experte Boris Entrup und Fotograf Andreas Ortner in Köln zum Experten-Interview


STYLEBOOK: Ihr beide arbeitet sehr erfolgreich in der Modebranche. Euer Job ist die Schönheit. Darum als erstes die Frage: Was ist euer ganz persönliches Beauty Secret?
Ortner: Das ist eigentlich ganz einfach: Viel Wasser trinken, Sport treiben, ausreichend Schlaf und kein Alkohol trinken. Das dankt einem der Körper!
Entrup: Da kann ich mich nur anschließen: Für eine schöne Haut sind vor allem viel Wasser und eine gesunde Ernährung wichtig.
 
Boris, wir haben bei Facebook unsere User aufgerufen, uns Fragen für dieses Interview zu schicken. Die Frauen wollten vielfach vor allem eins von Dir wissen: Wie bekommt man den perfekten Lidstrich hin?
Entrup: Nichts leichter als das. Man trägt mit einem Gel-Liner den Lidstrich erst von außen nach innen und dann von innen nach außen auf. Dabei nutzt man vorne die feine Spitze und zieht sie nur nach hinten dick. Danach bearbeitet man den Strich vorsichtig mit einem Wattestäbchen. Um es gut aussehen zu lassen, ist der Winkel wichtig.
 
Wer macht in Sachen Beauty alles richtig? Wer ist die am besten gestylte Frau?
Ortner: Was soll ich sagen? Natürlich meine Freundin!
Entrup: Für mich ist das ganz klar Claudia Schiffer – von Natur aus schön und stets von umwerfender Eleganz. Sie zeigt, dass eine uralte Make-up Regel unverändert gilt: Weniger ist mehr! Aber auch Kate Moss und Rosi Huntington liegen hierbei ganz weit vorne.
 
Ständiger Zankapfel permanentes Make-up – in oder out?
Entrup: Das kann man nicht allgemein beantworten. Wenn es gut gemacht ist, kann es sehr gut aussehen. Schwierig ist aber beispielsweise eine permanente Konturierung der Augenbrauen. Die Haut verändert sich über die Jahre – die einmal festgelegte Form jedoch nicht. Deshalb sollte man die Entscheidung für permanentes Make-up stets gut bedenken und unbedingt einen Experten konsultieren.
 
Ein weiteres schwieriges Beauty-Thema: Männer und Make-up…
Entrup: So schwierig ist das gar nicht. Denn auch Männer sollten das Thema Beauty ernst nehmen und tun dies auch immer mehr. So kann beispielsweise auch das starke Geschlecht etwas gegen trockene Gesichtshaut unternehmen oder bei Bedarf eine Wimpernzange nutzen.
Ortner: Selbstverständlich braucht auch Männerhaut Pflege. Deshalb nutze ich täglich eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme und Bodylotion. Und unter uns: Nach einer langen Nacht kann auch ein Augen-Roll-on Wunder wirken.
 
Schönheit und Mode gehören zusammen. Deshalb abschließend die Frage: Was sind für euch DIE modischen Must-haves?
Entrup: Ich liebe Schuhe von Bottega Veneta; trage ich heute auch. Dazu einen passenden Python-Ledergürtel, ein Jeanshemd und einen karierten Mantel. Fertig ist der Entrup-Look.
Ortner: Am Bein Jeans oder Chino, dazu Jeanshemd und Lederjacke – perfekt! Viel zu selten sieht man Lederhosen. Dabei ist gerade darin der große Auftritt garantiert. Das gilt im Übrigen gleichermaßen auch für Frauen. Deshalb meine Botschaft an alle: traut euch!
 
Weitere Informationen auf borisentrup.com und andreasortner.com.

Anzeige

Kommentare


Blogs