Alexa Chung hat jetzt Make-up für Beauty-Marke Eyeko kreiert

Foto: Getty Images

Thema

Nach Stil-Ratgeber jetzt Beauty-Linie
von Laura Pomer
Alexa Chung wird die neue Lifestyle-Queen

It-Girl Alexa Chung (30) hat jetzt mit der Kult-Beauty-Marke Eyeko eine eigene Make-up-Linie auf den Markt gebracht – nur wenige Wochen nach Erscheinen ihres ersten Buches. Was das Multitalent anpackt, erhält das Prädikat „it“ mit absolutem „Haben-Wollen-Effekt".

  • Alexa Chung hat jetzt Make-up für Beauty-Marke Eyeko kreiert

    1/5

    Foto: PR

    Das Alexa-Chung-Set für Eyeko

    Das Alexa-Chung-Set beinhaltet einen Flüssig-Eyeliner, Wimperntusche und eine  Schminkhilfe für mehr Präzision. Als Extra-Goodie gibt‘s ein Poster mit Zeichnungen aus der Feder des It-Girls

Sie ist Model, Moderatorin und DJane, gilt als Stilikone und wurde dafür auch schon vier Mal mit dem Style Award“ des British Fashion Council ausgezeichnet. Vor kurzem ging sie mit ihrem persönlichen Stil-Ratgeber unter die Buchautorinnen.

Anzeige

Als Kreativ-Beraterin der Kosmetikfirma Eyeko hat sie nun eine eigene Make-up-Linie lanciert. Dafür entwickelte das It-Girl einen Eyeliner und eine Mascara mit, die das Nachschminken ihrer berühmten Katzenaugen erleichtern soll.

Für Eyeko-Firmengründer Max und Nina Leykind kam die Zusammenarbeit nicht von Ungefähr. Im Interview mit der britischen „Daily Mail“ verrieten sie: „Wir sind schon lange Fans von Alexa. Unsere Zusammenarbeit funktioniert prima, weil wir auf derselben Wellenlänge sind. Sie ist so besessen wie wir.“

Das It-Girl ins Boot zu holen war jedenfalls ein kluger Schachzug von dem bisher eher unbekannten Kosmetik-Label: Die „Alexa"-Bag von Mulberry bescherte dem Label seit ihrem Verkaufsstart 2009 Rekordgewinne – auch wenn die Tasche 900 Euro kostet. Da sollte sich das Make-up Set um 41 Euro ja fast von alleine verkaufen.

Ab dem 14. November ist eine limitierte Auflage ihres Schmink-Set erhältlich – bisher nur online über Eyeko oder im Nobelkaufhaus Selfridges in London.


Kommentare


Blogs