5 Tipps für den perfekten Lidstrich: Eyeliner richtig anwenden!

Foto: Splash News

Gesehen bei den Haute-Couture-Schauen in Paris
5 Tipps für den perfekten Lidstrich

Der Lidstrich ist zurück! Nicht nur bei der Show von Chanel zeigten die Models schwarze sexy Eyes und einen besonders verführerischen Augenaufschlag. Den richtigen Bogen raus zu haben, ist allerdings nicht ganz einfach. STYLEBOOK verrät Ihnen die besten Profi-Tricks.

Egal, ob bei der Haute-Couture-Show von Chanel oder von Giambattista Valli – auf den Laufstegen in Paris waren sich die Designer in Sachen Make-up einig: Frau trägt jetzt wieder schwarzen Lidstrich. Und zwar richtig dick aufgetragen, so wie bei Brigitte Bardot in den 1960er-Jahren oder später Amy Winehouse.

Anzeige

Das Hantieren mit dem Eyeliner ist die Königsdisziplin in Sachen Augen-Make-up. Wir fragten Expertin Kristin Hagmann, Visagistin bei Maybelline Jade, wie man in nur fünf Schritten den perfekten Lidstrich zaubert:

1. Grundieren: „Etwas losen Puder mit dem Pinsel auf dem Oberlid auftragen. Das nimmt nicht nur den Fettglanz, sondern lässt das Augen-Make-up auch wesentlich länger halten.“

2. Das richtige Produkt aussuchen: „Am besten Gel-Eyeliner aus dem Tiegel verwenden, der mit einem Pinsel aufgetragen wird. Letzterer sollte unten spitz zusammenlaufen, so lässt sich der Lidstrich am einfachsten und präzisesten aufmalen.“ Produkte auf Gel-Basis sind außerdem auch für Anfänger relativ einfach anzuwenden. Kohl-Kajalstifte verschmieren dagegen zu leicht.

3. Den Lidstrich stricheln: Nicht nur eine Linie ziehen, sondern „einen Strich am besten erst auf dem inneren, dann auf dem äußeren Lid ziehen und dann beide Enden miteinander verbinden.“ Nur so vermeidet man krumme Ausrutscher.“ 

4. Wimpern erst danach tuschen: Andernfalls wird es schwierig, den Lidstrich zu korrigieren.

5. Trocknen lassen: „Mindestens 30 Sekunden lang die Augen geschlossenen halten, besser sogar länger. Ansonsten endet das meiste der Farbe auf dem oberen Lid – da, wo es nicht hingehört.“ Für kleine Korrekturen einfach ein Wattestäbchen mit Augen-Make-up-Enferner tränken und vorsichtig entfernen.

Lidstrich-Looks vom Laufsteg von Chanel, Giambattista Valli & Co. – in der Bildergalerie!




Kommentare


Blogs