Anti-Aging ganz ohne Botox
von Julia Wagner
10 Tricks, um SOFORT jünger auszusehen

Sie finden, eine kleine Verjüngungskur würde Ihnen nicht schaden? Kein Problem, diese zehn Tricks wirken besser als jede Anti-Age-Pflege, denn sie wirken sofort. Und das schafft nicht einmal Botox.

Im Herzen sind wir alle jung, klar. Nur sieht man das an manchen Tagen leider nicht. Besonders im Winter, wenn der Teint grau und fahl ist und sich kleine Trockenheitsfältchen um die Augen breit machen, sieht man schnell älter aus, als man ist. Da helfen dann auch keine Anti-Aging-Cremes oder Ernährungs-Umstellungen, weil diese eben nur langfristig wirken.
Wir haben die besten Tipps parat, die im Nu ein paar Jährchen wegschummeln – garantiert!

  • Foto: getty images

    1. Pony schneiden lassen

    Promis wissen es längst: Die richtige Frisur kann durchaus ein paar Lebensjahre weg schummeln. Ein Pony verdeckt nicht nur Stirnfalten, sondern lässt Frau auch generell jünger wirken – weil man diese Frisur eher mit Mädchen assoziiert. Auch Schauspielerin Jessica Chastain (37) setzt gerne auf Pony – nicht, dass sie es nötig hätte, aber gut sieht's trotzdem aus

  • Foto: getty images

    2. Brille aufsetzen

    Es ist ein Irrglaube, dass man mit einer Brille sofort strenger und älter aussieht. Im Gegenteil. Schicke Brillen vertuschen sogar Augenringe, weil sie den Blick auf das Gestell auf der Nase lenken. J.Crew-Chefdesignerin Jenna Lyons (45) greift mit Vorliebe zu nerdy Oversized-Modellen

  • Foto: getty images

    3. Auf Apricot setzen

    Einfach einen Hauch Apricot (z.B. Cremerouge) über das Make-up tupfen, das lässt frisch und jugendlich aussehen. Aber bitte nicht zu viel davon, sonst wirkt es Orange! So geht's: Wie Bronzer auftragen, also dort, wo die Sonne zuerst bräunen würde – auf Stirn und Wangen. Gwyneth Paltrow (42) macht's vor. Auch Rouge-Apfelbäckchen in Pfirsich oder Rosé zaubern einen jungen Teint!

  • Foto: getty images

    4. Augenbrauen zupfen

    Gepflegte, in die richtige Form gebrachte Brauen heben sofort den Blick und lassen wacher aussehen – ganz ohne Botox. Frauen mit markanten Augenbrauen wie Schauspielerin Rachel Weisz (44) kennen den Effekt natürlich längst

  • Foto: splash news

    5. Kirschroten Lippenstift auftragen

    Man muss sich eigentlich nur Gwen Stefani (45) ansehen. Sie trägt meistens kirschroten Lippenstift, dazu etwas Mascara (nur die oberen Wimpern stark betonen!) – und bleibt ansonsten ungeschminkt. Gwen geht locker für zehn Jahre jünger durch! Die roten Lippen sind so auffällig, dass sie von anderen Details ablenken. Das reduzierte Make-up schmeichelt dem Teint

  • Foto: splash news

    6. Beim Make-up sparen

    Weniger ist mehr. Denn: Je dicker die Make-up Schicht ist, desto älter lässt uns das aussehen – weil sich die Farbpigmente im Laufe des Tages in die Falten absetzen und diese so noch tiefer wirken lassen. Greifen Sie also lieber zu getönter Tagescreme statt Foundation und Make-up. Puder am besten weglassen, der setzt sich in die Falten. Diane Kruger ist bekannt für ihren natürlichen Look, trägt niemals zu viel Schminke und sieht auch mit 38 noch mädchenhaft aus

  • Foto: getty images

    7. Koffein auf die Augen

    Schnell und hilfreich gegen Tränensäcke sind Augengels mit abschwellenden Wirkstoffen wie Koffein. Die funktionieren wirklich. Am besten sanft unters Auge und seitlich davon einklopfen statt reiben. Das regt zusätzlich die Durchblutung an. Tipp für Zuhause: Kompressen mit Schwarz- oder Grüntee. Tee kochen, ziehen und abkühlen lassen, Wattebausch damit tränken und auf die geschlossenen Augen legen. Jennifer Aniston (45) schwört darauf

  • Foto: getty images

    8. Viel Wasser trinken

    Kein Wunder, dass Models und Schauspielerinnen wie Julianna Margulies (48) dauernd an der Wasserflasche hängen. „Zweieinhalb Liter Mineralwasser täglich wirken besser als jede teure Anti-Age-Creme. Die Haut wirkt straff und Falten weniger tief“, bestätigt Ernährungsexperte Sven-David Müller. In Tests konnte außerdem nachgewiesen werden, dass die Haut schon zehn Minuten nach dem Trinken von Wasser sichtbar besser durchblutet wurde, die Sauerstoffversorgung anstieg und der Hautstoffwechsel angeregt wurde

  • Foto: getty images

    9. Zähne aufhellen

    Weiße Zähne lassen einen sofort jünger aussehen, gelbe Zähne dafür wesentlich älter – das weiß auch Ex-Topmodel Ines de la Fressange (57). Sie lässt sich ihr Gebiss regelmäßig bleichen. Sogenannte Whitening-Stripes oder Zahncremes mit Weiß-Effekt sorgen schon über Nacht für ein gepflegteres Lächeln

  • Foto: getty images

    10. Entwickeln Sie Gelb-Sucht

    Wer gerne bunt trägt, sieht automatisch frischer aus als in Grau- oder Schwarztönen. Vor allem leuchtendes Gelb ist eine unterschätzte Farbe! Die wirkt wie ein echter Jungbrunnen, siehe Uma Thurman (44). Je nach Hauttyp eher zu einem warmen oder kühlen Farbton greifen


Kommentare


Blogs