Stylebook-Logo
Karlie Kloss ist das neue Gesicht der Mercedes Benz Fashion Week Berlin

Foto: Mercedes-Benz Fashion

Karlie Kloss Neues Gesicht der Fashion Week

Ein weißes Pferd, eine anmutige Frau und ein schnelles Auto. So sieht die neue Kampagne für die Mercedes Benz Fashion Week Berlin aus, die im Januar 2013 stattfindet. Star der Anzeige ist aber nicht das schnittige Coupé, sondern Überflieger-Model Karlie Kloss (20).

  • 1/4

    Foto: AP Images

    Hat allen Grund zum Strahlen: Karlie Kloss bekommt derzeit Aufträge in Dauerschleife. Laut Model.com belegt sie Platz 2 der am häufigsten gebuchten Topmodels


 

 

Kaum ein anderes Model ist derzeit so erfolgreich wie Karlie Kloss. Nach Aufträgen von großen Modehäusern wie „Dior“, „Elie Saab“ und „Dolce & Gabbana“ wird die Amerikanerin jetzt das neue Gesicht der Berliner Modewoche im Januar 2013. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Topmodels wie Joan Smalls und Lara Stone.

Anzeige

Auf der naturbelassenen „Tejon“-Ranch in Kalifornien lichtete Topfotograf Ryan McGinley die schöne Brünette mitsamt echten und technischen Pferdestärken ab. Karlie trägt ein Outfit von Chloé. Kreativdirektor der Kampagne ist Jefferson Hack, der Mitbegründer des UK-Magazins „Dazed & Confused“ und Vater von Kate Moss’ Tochter Lila Grace.

Ab Januar 2013 werden die Bilder überall in Berlin zu sehen sein und anschließend auch während der internationalen Fashion Weeks von Mercedes Benz. Karlie Kloss wird aktuell von der Website Model.com an zweiter Stelle im Ranking um die 50 am häufigsten gebuchten Topmodels gelistet. Platz eins belegt ihre „Victoria's Secret“-Kollegin Joan Smalls (24).

Kommentare