Stylebook-Logo Digital Lifestyle Stylebook Logo

So sieht wahre Schönheit aus
Natürliche Selfies sind plötzlich der Hit auf Instagram

Taylor Giavasis stellt die sorgsam gefilterte, weichgezeichnete Instagram-Welt auf den Kopf. Über ihren Account „thenakediaries“ veröffentlicht sie echte, unverfälschte Bilder von echten, unperfekten Frauen – und das kommt an!

Ob spindeldürr oder übergewichtig, jung oder alt ist Taylor Giavasis völlig egal. Auf ihrem Instagram-Account „thenakediaries“ werden Speckrollen, hervorstehende Knochen, Dehnungsstreifen, Körperbehaarung und Narben nicht nur gezeigt, sondern zelebriert.

  • Instagram - thenakediaries

    Foto: Instagram / thenakediaries

    Der Trend geht zur natürlichen Schönheit

Support für die beste Freundin
Auf die Idee zu dem Projekt kam Taylor Giavasis in einer Situation, die wohl viele von uns kennen. „Ich war mit einer Freundin zusammen und ich persönlich finde sie wunderschön, aber ich habe gemerkt, dass sie sich wegen ihrem Körper unwohl fühlt“, erinnert sich die 18-Jährige im Interview mit „MTV“. Um ihr vor Augen zu führen, wie schön sie wirklich ist, machte Taylor Fotos von ihrer Freundin und das Ergebnis überzeugte. Sie beschloss, künftig auch anderen Mädchen auf diese Weise zu einem besseren Selbstbild zu verhelfen. In diesem Moment war die Idee zu dem Kunstprojekt „thenakediaries“ geboren


„thenakediaries“ ist ein Gemeinschaftsprojekt
Einige der entstandenen Bilder teilte Taylor Giavasis auf ihrem Instagram-Account. Schnell fanden sich andere Frauen, die von der Idee der echten, unverfälschten Fotos begeistert waren. Heute ist der Account zum Community-Projekt geworden. Taylor postet vor allem Bilder, die ihre vielen begeisterten Follower ihr zukommen lassen. „Mir war nicht wirklich klar, was ich da tue, aber so viele Mädchen schrieben mir und sagten Sachen wie: ‚Du hast mein Leben verändert, ich fühle mich jetzt so selbstbewusst.‘ Das hat mir die Augen geöffnet, weil ich nie erwartet hatte, dass es solch einen Einfluss haben würde.“

Anzeige

Kommentare