Stylebook-Logo
Thema

„Germany's next Topmodel“-Finale
„Honey“ gibt den Stargast

Heute abend findet auf Mallorca die große Finalshow von „Germany‘s next Topmodel 2016“ statt. Neben den Mädchen und Heidi Klum (42) ist auch Staffel-Aufreger Alexander Keen (33), besser bekannt als „Honey“, mit von der Partie.

GNTM musste in diesem Jahr ohne Staffel-Zicke oder größere Dramen unter den Mädchen auskommen. Einzig Alexander „Honey“ Keen, der Ex-Freund von Kandidatin Kims Hnizdo (19), sorgte in der Modelvilla mit peinlichen Macho-Sprüchen und grenzenloser Selbstüberschätzung für Aufregung. Und ausgrechnet mit ihm soll es im großen Finale ein Wiedersehen geben!

Honey is Back😃 Boooooom😂 #teamhoney #mallorca #gntm #gntmfinale #gntm2016 #germanysnexttopmodel #besos

Ein von ALEXANDER KEEN, B.A. (Hons) (@alexander__keen) gepostetes Foto am


Honey is Back
„Honey is Back. Boooooom“, schreibt Alexander zu einem Instagram-Schnappschuss, der ihn offenbar bei den Dreharbeiten zum GNTM-Finale auf Mallorca zeigt. Darauf deuten zumindest die Hashtags hin, die er unter dem Bild verwendet. Schon am Mittwoch postete Kims Ex ein Video aus dem Shuttle zum Flughafen in Frankfurt. Wie genau Honeys Gastauftritt im Finale aussehen wird, verrät er noch nicht.

AUDI A8 a la Aeropuerto Frankfurt #teamhoney #audi #gntm #gntm2016 #gntmfinale #germanysnexttopmodel

Ein von ALEXANDER KEEN, B.A. (Hons) (@alexander__keen) gepostetes Video am


Kim im Rampenlicht
Im Mittelpunkt sollte an diesem Abend aber ohnehin seine Ex-Freundin Kim stehen – sie zieht neben Elena C. (19), Fata (21), Taynara (19) und Jasmin (20) ins Finale ein. Dabei stehen ihre Chancen auf den Sieg gar nicht mal schlecht. Kim hat eines der radikalsten Umstylings der GNTM-Geschichte durchgemacht, eine Challenge nach der anderen gewonnen und den Opel-Job abgesahnt. 

Anzeige

Kommentare