Stylebook-Logo

Bittere Tränen bei GNTM
Horror-Umstylings nur für die Quote?

Das Umstyling bei „Germany's next Topmodel“ 2016 sollte so extrem ausfallen wie noch nie. Und tatsächlich: Mit ihren radikalen Typveränderungen hat Heidi Klum (42) ihre Mädchen gleich reihenweise ins Tal der Tränen gestürzt.

Zugegeben: Auch wir sind jedes Jahr gespannt auf das Umstyling bei „Germany's next Topmodel“. Streit, Tränen und Aha-Effekte will sich schließlich niemand entgehen lassen. Ob die Mädchen mit ihren neuen Looks bessere Chancen in der Modebranche haben, ist allerdings eine ganz andere Frage.

Nicht nur Kim muss heute Haare lassen. Wen, glaubt ihr, wird es noch treffen? #umstyling #gntm

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) gepostetes Foto am


Wer kneift, fliegt raus
Geht Heidi Klum jetzt zu weit? In diesem Jahr hieß es bei GNTM konsequent: Haare abschneiden oder nach Hause gehen. Kompromisse gab es nicht und das Drama war entsprechend groß. Dass es Heidi Klum ernst meint, wussten ihre Kandidatinnen spätestens seit Laura-Penelope flog, weil sie ankündigte, ihre Dreadlocks behalten zu wollen.

Gleich geht's looooos!!!! #gntm #umstyling

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) gepostetes Foto am


Kim und Lara völlig aufgelöst
Entsprechend schwierig war auch die Entscheidung für Kim und Lara. Beide wollten sich nicht von ihren langen Haaren trennen und nahmen sich eine lange Bedenkzeit, bevor sie sich dazu entschlossen, das Opfer für die Modelkarriere zu bringen. Unter Tränen fiel Strähne für Strähne. Vor laufenden Kameras führte Kim ihrem Freund anschließend den brandneuen Pixie-Cut per Videochat vor. Ihr „Honey“ hielt den Haarschnitt zunächst für einen schlechten Scherz und zeigte entsprechende Reaktionen: Auch bei ihm flossen die Tränen.

Diese Reaktion war.... #gntm #umstyling

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) gepostetes Foto am


War das wirklich nötig?
Haare wachsen nach und die Kandidatinnen wissen vorher, worauf sie sich bei „Germany‘s next Topmodel“ einlassen – ein fader Beigeschmack bleibt trotzdem. Wohl fühlt sich vor der Kamera vorerst wohl keines der Mädchen mit Zwangshaarschnitt. Ob die neuen Frisuren ihnen bei den Castings weiterhelfen, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Lena Gercke (27) hat es damals nach ihrem krassen Umstyling immerhin auf den ersten Platz bei GNTM gebracht. Kaum war die Sendung vorbei, wurden die Haare allerdings auch wieder länger.

Anzeige


Kommentare