Stylebook-Logo

Sie ist die neue Favoritin
Warum diese GNTM-Kandidatin die besten Chancen hat

Seit Favoritin Julia (20) die aktuelle Staffel verlassen musste, räumt Elena C. (19) alle Jobs ab. Doch Model-Experten räumen einer anderen die besten Chancen in der Fashionwelt ein.

Genau sieben Mädchen sind in der aktuellen Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ noch übrig: In Team von Michael Michalsky (49) befinden sich noch Kim und Lara, im Team von Thomas Hayo (47) sind noch Elena C., Fata, Jasmin und Taynara am Start. Gerade in den letzen Folgen überzeugte Elena C. am meisten, gilt als neue Favoritin. Doch hat sie ernsthafte Chancen, sich als Model international durchzusetzen?

Casting Call? #gntm

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) gepostetes Foto am


Wir haben bei Model-Expertin Susanne Maushake, Chefin von Munich Models nachgefragt. Sie hat unter anderem auch Ex-Kandidatin Anna Wilken unter Vertrag. Ihre aktuelle Top-Favoritin: die 20-jährige Fata. „Ich finde sie ist ein sehr hübsches Mädchen. Meiner Einschätzung nach kann sie nach der Sendung sowohl in Deutschland als auch international als Model durchstarten“, so Maushake im STYLEBOOK Interview.


Kim (19) ist die zweite Favoritin der Model-Agentin, trotz ihres radikalen Umstylings – oder genau deswegen. „Sie ist ein absolut interessanter Typ. Kurze Haare sind zur Zeit in der Modebranche super gefragt. Außerdem merkt man, dass sie bereits vor der Sendung Erfahrungen im Model-Business gesammelt hat“, erklärt Maushake. 


Auch die ausgeschiedene Julia (20) war gehört zu Susanne Maushakes Lieblingen, denen sie großes Model-Potenzial zuschreibt „ Julia ist ein sehr interessanter Typ und absolut fotogen.“


Was das Potenzial einer GNTM-Kandidatin ausmacht, um sich auch nach der Show als Model behaupten zu können, erklärt Maushake am Beispiel von Luisa Hartema (21). Sie gewann 2012 die Show, ist heute bei Munich Models unter Vertrag. Nach ihrem Sieg arbeitete sie für Online-Shops wie Asos und stand sogar für Escada vor der Kamera. „Luisa ist fotogen, sehr hübsch und hat trotzdem einen Wiedererkennungswert. Mit ihrer Größe von 1,78 cm ist sie sowohl für den Laufsteg als auch für Magazin-Shootings bestens geeignet“, erklärt sie. „Sie ist international gefragt und arbeitet mittlerweile in Paris, London, Barcelona, Mailand und New York.“

Anna Wilken (18), die 2014 bei „Germany's next Topmodel“ war, ist heute ebenfalls erfolgreich als Model. „Anna ist sehr groß und schlank. Sie hatte eine super Show-Saison im letzten Jahr. Neben New York lief sie auch für Pariser Haute Couture Shows.“ Zur Erinnerung: Anna verließ die Show damals freiwillig vorab. Die Chancen sind also groß, dass wie Maushakes Favoritin Fata bald auf einem internationalen Catwalk sehen werden – egal, ob sie ins Finale kommt oder nicht.


Anzeige

Kommentare