Stylebook-Logo
Thema

Für 7000 Dollar
Frau fliegt nach Paris und heiratet sich selbst

Eine romantische Hochzeit direkt am Eiffelturm in Paris – davon träumen viele Frauen. Dass dafür nicht einmal ein Partner notwendig ist, beweist die Amerikanerin Beautiful Existence (42).

Sich selbst voll und ganz zu akzeptieren und zu lieben fällt vielen Menschen schwer. Die US-Amerikanerin Beautiful Existence, die früher noch den etwas gewöhnlicheren Namen Desiree Longabaugh trug, hat das geschafft. Sie ist sogar so sehr mit sich im Reinen, dass sie sich glatt selbst heiratete.

  • Beautiful Existence

    Foto: Facebook_ABeautifulExistence

    Herzlichen Glückwunsch! Beautiful Existence bei ihrer Hochzeit unter dem Eiffelturm

Emotionale Trauung in Paris
7000 Dollar zahlte die Frau aus Seattle, um in Paris ihre Traumhochzeit zu feiern. Die zweifache Mutter gönnte sich einen Flug nach Frankreich, eine traumhafte Zeremonie am Eiffelturm und kurze, aber romantische Flitterwochen. Die Trauung vollzog ein Zeremonienmeister aus den USA via Skype. „Es war höchst emotional“, erklärt Frau Existence der „Daily Mail“. Sie habe sich in ihrem Gelübde all das gesagt, was sie sich schon immer sagen wollte. Und das habe sich sehr befreiend angefühlt.

Liebe dich selbst!
Doch wie kommt man überhaupt darauf, sich selbst zu heiraten? „Erfolg wird in unserer Gesellschaft vor allem daran gemessen, ob man in einer Beziehung ist. Aber das sollte nicht so sein“, findet Beautiful Existence, die zehn Jahre lang mit einem Mann verheiratet war. „Erfolg sollte man daran messen, wie sehr man sich selbst liebt, wie glücklich man ist. Und wer das tut, geht auch als bessere Person in eine Partnerschaft.“ Die Selbst-Ehe legt sie deshalb auch anderen gern ans Herz. „Ich glaube, jeder sollte sich erst einmal selbst heiraten, bevor man jemand anderen heiratet“, findet sie.

Positive Reaktionen
Übrigens: Ihre beiden Söhne Epic (6) und Edge (16) unterstützen ihre freakige Mutter – sie kennen es nicht anders. Und auch sonst seien die Reaktionen positiv. Nur: „Manchmal wissen die Leute nicht so recht, wie sie damit umgehen sollen, dass ich mit mir selbst verheiratet bin. Aber das liegt an dieser Vorstellung, dass wir nur etwas wert sind, wenn wir jemanden an unserer Seite haben. Was wir realisieren müssen: Wir haben schon jemanden – wir haben uns selbst.“

Anzeige

Kommentare