Stylebook-Logo

Ex-GNTM-Model Jazz packt aus
So hart geht’s im Modelbusiness zu

Jessica „Jazz“ Egger (19) hat es offenbar geschafft: Sie lebt in London und präsentiert bei Instagram regelmäßig glamouröse Einblicke in ihren Model-Alltag. Doch das ist alles nur ein schöner Schein – in einer mutigen Aktion spricht die Österreicherin über die Schattenseiten der Mode-Branche.

Jazz Egger ist trotz ihres jungen Alters ein alter Hase in der Model-Welt. Die Kärnterin modelt seit ihrem 13. Lebensjahr und schaffte es mit 14 Jahren sogar ins Finale des Model-Contests „Elite Model Look!“. 2015 war sie bei „Germany's next Topmodel“ dabei und landete unter den besten 25. Scheint so, als hätte es es Jazz es im Modelbusiness geschafft. Doch jetzt verät Jess Egger auf Instagram, wie hart die Modelszene wirklich ist.

  • GNTM-Model Jazz Egger

    Foto: Instagram/jazzegger

    Auf Instagram verrät Ex-GNTM-Model Jazz Egger, wie hart das Modelleben wirklich ist

Eine starke Botschaft
Unter dem Hashtag #DieWahrheitHinterDiesemBild postet Jazz Egger ehrliche Kommentare neben ihren Fotos. So wurde sie von einer Modelagentur aufgefordert abzunehmen, weil ihre Hüften zu breit seien. Und das, obwohl die begeisterte Tänzerin in eine Größe 34 passt. Dagegen wehrte sich die junge Frau, da sie bereits untergewichtig gewesen sei.

Ein weiteres Casting-Kriterium: wie viele Follower ein Model bei Instagram zu haben hat. Am Dienstag verriet sie in einem Post, dies sei der einzige Grund, aus dem sie noch bei der Plattform angemeldet sei. „Ich weiß nicht, wie ich mich damit fühle, aber ich poste ein Selfie, um im Spiel zu bleiben.“


Nichts als die Wahrheit
Auch auf ihren Instagram-Bildern ist nicht alles, wie es scheint: Jazz Egger gesteht, dass ihre Haut und ihre Zähne bearbeitet werden, um makellos zu wirken.Vor einer großen Show ist dagegen Disziplin gefragt. Salz, Zucker, Fett und Alkohol sind für Monate tabu. Mit ihrer Offenheit will sie ihren 11.800 Followern bei Instagram ein positives Körperbild vermitteln. Im Gespräch mit „Daily Mail“ erzählt sie: „Ich denke, wenn nur eine einzelne Person über meine Worte nachdenkt und ihre Meinung über die Mode- und Medien-Industrie ändert, dann habe ich das Gefühl, das Richtige zu tun.“

#pola #stellamodels #jazzegger

Ein von J A Z Z E G G E R 🇦🇹🇬🇧 (@jazzegger) gepostetes Foto am

Anzeige

Kommentare