Stylebook-Logo

Ex-GNTM Elena Carrière
Wie bitte, das soll ein Plus-Size-Model sein?

Wer hätte das gedacht? Elena Carrière (19) hat einen Traumkörper, um den sie so manche sicherlich beneiden. Doch jetzt verrät das Model, dass sie beinahe zum Übergrößenmodel wurde.

Bei „Germany's next Topmodel“ belegte Elena Carrière 2016 zwar nur den zweiten Platz – ihre Modelkarriere lief aber dennoch erfolgreich an. Grund dürfte sicherlich ihr gutes Aussehen gepaart mit tollen Körpermaßen sein. Eine Agentur fand ihre Kurven aber offenbar zu üppig – und sah sie schon in der Plus-Size-Ecke.

  • Elena Carriere

    Foto: Getty Imges

    Unglaublich: Elena Carrière soll das Potenzial zum Plus-Size-Model haben?

Zu kurvig für den Laufsteg?
Bei dem Begriff Plus-Size-Model kommen den meisten sicherlich zuerst Schönheiten wie Ashley Graham (29) in den Sinn – und nicht gertenschlanke Models wie Elena Carrière. „Ja, damit wurde ich tatsächlich bezeichnet, bei meiner ersten Agentur“, plauderte die 1,77 Meter große Beauty im Interview mit „Promiflash“ nun aus. „Die meinten: ,Elena noch zwei Zentimeter mehr, dann bist du Plus-Size‘.“ Diese Einordnung stieß bei der Beauty auf Unverständnis. „Okay, mit Hüfte 95, läuft“, schildert sie ihre damalige Gefühlslage. Aber weckten diese Bemerkungen doch Zweifel in Elena Carrière? Vor einigen Monaten postet sie bei Instagram ein sexy Oben-ohne-Foto. Das versah sie mit dem Hashtag „Speckröllchen“ und schaltete die Kommentarfunktion aus. Positives Feedback ihrer Fans konnte sie so nicht erreichen.

Some people try but they can't find the magic ~ I come alive when I'm close to the madness 🦄✨#speckröllchen

Ein von Elena Carriere (@elenacarriere.official) gepostetes Foto am

Sie macht weiter
Stellt sich nun die Frage, in welche Sparte die Laufstegschönheit einzuordnen ist? Elena Carrière erzählt, dass sie schon überlegte sich als sogenannter „Inbetweener“ zu bezeichnen, also jemand der weder curvy noch skinny ist. Allerdings wurde die Tochter von Mathieu Carrière (66) darauf aufmerksam gemacht, dass sie auch hier nicht wirklich reinpasst.
Steht Elena Carrière also nun zwischen den Modelstühlen? Inzwischen ist die ehemalige GNTM-Kandidatin bei einer anderen Agentur unter Vertrag. Dort tauchte die Frage bisher offenbar noch nicht auf – und Elena Carrière bastelt weiter eifrig an der Karriere.

Anzeige