Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo

Alle flippen aus!
von Pia Sundermann
Was macht Bill Kaulitz eigentlich auf der Fashion Week Berlin?

Als hätte er geahnt, dass der Red Carpet bei der „Maybelline“-Show in Berlin nicht rot, sondern rosafarben sein würde, erschien Bill Kaulitz (27) in einem pinken Mäntelchen. Und weil ja Fashion Week ist, legte sich der „Tokio Hotel“-Sänger noch zusätzlich Tonnen von Perlenketten à la Coco Chanel († 87) um den zierlichen Hals. Ganz schön modisch – aber auch stilvoll? Stylebook.de macht den Check und erklärt, warum Bill Kaulitz mittlerweile zu den wichtigsten Fashion-Week-Gästen zählt.

Immer wieder war Funkstille rund um die Erfolgsband Tokio Hotel. Über zwölf Jahre ist es her, dass Sänger Bill Kaulitz und seine Jungs mit „Durch den Monsum“ die Herzen von unzähligen Teenies auf der Welt eroberten. Doch jetzt gibt es ein fulminantes Comeback – zumindest für den Ex-Frontman Bill. Der einstige Mädchenschwarm aus Magdeburg war einer der prominenten Gäste der „Maybelline Xhibition“-Show der Berlin Fashion Week.

  • Bill Kaulitz

    Foto: Getty Images

    Vom Teenie-Schwarm zum Fashion-Boy: Bill Kaulitz war Gast bei der Maybelline Show am Montag Abend in Berlin

Bill, der neue Fashion Superstar?
Nur wenige Sekunden nach seiner Ankunft war klar: Bill ist DER Supergast der Show. Das Blitzlichtgewitter dauerte länger als bei all den anderen Star-Gästen (u.a. Cathy Hummels, Franziska Knuppe und Ann-Kathrin Brömmel) und auch die offenen Münder der Bloggerinnen in der ersten Reihe zeigten ganz klar: Hier sitzen die verliebten Teenis von damals und himmeln ihren erblondeten Emo-Boy wieder an.

Und bei diesem kurzen Fashion Week Gasstpiel blieb es nicht: Bereits am Dienstagabend wurde Tokio-Bill bei der Show von Malaikraiss in der Front Row gesichtet, etwas später am gleichen Abend nahm Kaulitz an einem exklusiven Fashion Week-Dinner im Nobelrestaurant Borchardt teil.

  • Bill Kaulitz

    Foto: Getty Images

    Bil Kaulitz in der neuesten Herbst/Winter-Mode 2017 bei der Show von Malaikaraiss am Dienstag Abend

Die wunderbare Wandlung des Bill Kaulitz
Wie kommt es, dass Bill mittlerweile ein gern und häufig gesehener Gast der Fashion Week Berlin ist? Sicherlich liegt es zum einem an seine Style-Transformation. Statt als Emo-Boy mit schwarzen Struwelpeterhaaren begeistert der Sänger seit seinem Umzug 2009 nach Los Angeles mit poppig-bunten Fashion-Looks: Auch seine Size-Zero-Figur ist nicht von Nachteil, so passt er nämlich perfekt in die eng geschnittenen Fummel – auch in die von Womenswear-Designern! Denn der androgyne Bill funktioniert prima als Gender-Model – ein Riesenthema in der Modebranche.

Und noch ein Faktor macht ihn so begehrenswert für die Front Row: Bill ist eng mit „Lala Berlin“-Gründerin Leyla Piedayesh (46) befreundet – und Leyla zählt zu den angesagtesten Designern in der deutschen Modebranche. Auch mit Design-Legende Wolfgang Joop (72) verbindet Bill eine enge Freundschaft. Sicherlich nicht so unhinderlich, was eine Karriere in der Modebranche betrifft. Es würde uns also nicht wundern, wenn wir Bill sogar bald auf den internationalen Fashion Weeks sehen...

Und wer sich fragt, wie Bill Kaulitz eigentlich vor zwölf Jahren aussah: Hier ist eine kleine Zusammenfassung seiner wilden Fashion-Jahre:

  • Bill Kaulitz und Tokio Hotel

    1/5

    Foto: Getty Images

    So fing alles an. 2005 wurden Bill Kaulitz und Tokio Hotel als „Beste Newcomer“ „Publikumsliebling“ vom Musiksender Viva mit dem „Comet 2005“ ausgezeichnet

Anzeige

Kommentare