Food-Fitness Stylebook Logo

Diese Studie macht Naschkatzen glücklich
Schokolade essen macht schlauer!

Schokolade zu naschen ist eine kluge Entscheidung – und zwar nicht nur, weil sie lecker ist. Einer aktuellen Studie zufolge sind Menschen mit dem süßen Laster messbar intelligenter als Schokomuffel.

Langsam aber sicher hat sich unser liebstes Laster von seinem schlechten Ruf reingewaschen. So gilt Schokolade nicht mehr (nur) als Dickmacher, sondern überzeugt vor allem mit einem Haufen positiver Eigenschaften. Immerhin enthält die Kakaobohne Flavonoide, die die Stimmung heben, pflegende und verschönernde Wirkung auf Haut und Haare haben und solche, die der Herzfunktion zuträglich sind. Klingt gut? Abwarten, es wird sogar noch besser!

  • Heidi Klum

    Foto: Getty Images

    Da freut sich Model-Mama Heidi Klum (42): Immerhin macht Schokolade essen nicht nur glücklich, sondern auch schlau!

Schokolade macht schlau
Einer wissenschaftlichen Untersuchung zufolge (nachzulesen im Fachmagazin Appetite), macht Schokolade essen nämlich intelligent. Zu diesem Ergebnis kamen australische und US-amerikanische Forscher nach der Datenauswertung von 968 Probanden im Alter zwischen 23 und 98 Jahren.

Im Rahmen der Studie sollten die Männer und Frauen Angaben zu ihren Ernährungsgewohnheiten machen – auch auf Schokolade bezogen – und einen IQ-Test absolvieren. Erstaunlich: Die Personen, die täglich Schokolade essen, schnitten in sämtlichen Tests zu Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Erinnerung und Lernfähigkeit besser ab als diejenigen, die seltener oder gar nicht naschten.

Je öfter, desto besser!
Schon in früheren Studien haben Forscher belegen können, dass bestimmte Pflanzenstoffe, die vor allem in dunkler Schokolade enthalten sind, das Gehirn positiv beeinflussen. Dies bestätigt übrigens auch eine kuriose Statistik des Schweizer Mediziners Franz Messerli, der einen Zusammenhang zwischen der Anzahl an Nobelpreisen in einem Land und dem dortigen Schoko-Konsum nachweisen konnte. Bei der guten Schweizer Schokolade ja eigentlich kein Wunder: Messerlis Heimatland ist Spitzenreiter in Sachen Schokoladenessen und was das Einheimsen von Nobelpreisen anbetrifft.

Bevor Sie nun drei Tafeln Schokolade täglich auf Ihren Speiseplan setzen, sei gesagt: In der Studie werden keine Portionsgrößen oder Sorten schlaumachender Schokoladen angegeben. Wir gehen jedoch stark davon aus, dass Intelligenz und Bauchumfang NICHT proportional zueinander wachsen... Unser Tipp daher: Lieber täglich eine kleinere Menge genießen und zu Sorten mit hohem Kakaoanteil greifen. So haben Sie öfter etwas davon und die schlanke Linie bleibt verschont.

Anzeige

Kommentare