Stylebook-Logo stylebook serienhelden und filmstars

Bald startet „Tribute von Panem – Catching Fire"
von Björn Wolfram
10 Gründe, warum Sie spätestens JETZT Fan werden sollten!

Am 21. November geht die „Tribute von Panem“-Trilogie rund um Jennifer Lawrence als Heldin Katniss Everdeen in die zweite Runde. Die Fortsetzung von „The Hunger Games“ sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen. STYLEBOOK weiß zehn Gründe, warum!

  • Tribute von Panem

    1/5

    Foto: Lionsgate

    Eine Szene aus dem Trailer zu „Die Tribute von Panem – Catching Fire“. Auch im zweiten Teil der Trilogie geht es buchstäblich heiß her!

1. Jennifer Lawrence (23) ist einfach IMMER ein Hingucker. Nicht nur weil sie großartig aussieht, sondern auch toll spielt – was der Schauspielerin dieses Jahr bereits einen Oscar einbrachte (für „Silver Linings“). 

2. Die Mischung aus Zukunftsvision und mittelalterlichen Motiven ist gelungen und überaus unterhaltsam. Action und Gefühl in sensationeller Optik – we like!

3. Dem Kampf „Gut gegen Böse“ wohnt man seit jeher gern bei, in Teil zwei wird er fortgesetzt – ebenso hart, aber noch spannender! Doch alle, die das Buch gelesen haben wissen: erst im dritten Teil wird aufgelöst, welche Seite am Ende gewinnt.

4. Der Film läuft im fiesesten Monat des Jahres an: im November. Regen, grauer Himmel und frühe Dunkelheit – da machen wir's uns gern im Kino gemütlich!

5. Schon der erste Teil „The Hunger Games“ bewies, dass ein Fantasy-Spektakel keine plumpe Action sein muss, sondern durchaus Tiefe besitzen und berühren kann. Da in jedem von uns ein kleiner Missionar steckt, können wir unser Umfeld (wieder) nach Herzenslust zu „Panem“-Fans bekehren!

6. Das Ensemble ist großartig. Neben Jennifer Lawrence agieren auch im neune Teil die Schnuckel Liam Hemsworth (23) und Josh Hutcherson (21). Elizabeth Banks (39) ist als Miststück Effie Trinket brilliant. Außerdem dabei: Leinwand-Größe Donald Sutherland (78) und Lenny Kravitz (49) – der sexy Sänger zeigt erneut, dass er auch schauspielerisch was auf dem Kasten hat.

7. Die Film-Kleider sind ein Traum – und den können auch wir Normalverbraucherinnen uns erfüllen. „Panem“-Kostümdesignerin Trish Summerville bringt in Kooperation mit dem Online-Shop Net-A-Porter eine entsprechende Modelinie heraus. Der Verkauf soll rund um den Filmstart beginnen.

Anzeige

8. Der Film beschwört ein tolles Frauenbild: Jennifer Lawrences Katniss Everdeen ist eine Lady, die Männer und Frauen gleichermaßen  mögen: schön, schlau, tough, humorvoll und empfindsam, kurzum – eine WAHRE Hammerbraut!

9. Die mit Pfeil und Bogen ausgestattete Katniss Everdeen erinnert an Robin Hood, und damit lassen sich auch Eltern und Großeltern für „Panem“ begeistern – einem generationsübergreifender Kinobesuch stünde nichts im Wege!

10. Mit „Catching Fire“ lässt sich auf ziemlich geniale Weise die Wartezeit überbrücken, bis der nächste Fantasy-Kracher ins Haus (bzw. ins Kino) steht: Teil 1 der Trilogie „Der kleine Hobbit“, der am 12. Dezember anläuft.


Kommentare