Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo

Pelz auf den Laufstegen
Toter Trend

Schon am zweiten Tag steht fest: reißerischer könnte die Fashion Week kaum sein und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der größte Trend für den Winter 2012/13 ist nämlich Pelz.

Auf den Catwalks klebt Blut – oder zumindest an den Kleidern, die über ihn getragen werden. Denn ein trauriger Trend kristallisierte sich bereits an Tag zwei der Berliner Modewoche besonders heraus: Pelz!
 
Ob als Weste, Jacke, Stola oder Mantel-Detail, Deutsche Labels schienen sich besonders für flauschiges Tier-Fell begeistern zu können. Wir nicht so richtig!
 
Die Looks von Fashion Week Auftakt - Escada zelebriert die MädchenSchumacher, Dimitri oder Laurèl hätten unserer Meinung nach auch ganz wunderbar ohne die tierischen Luxus-Accessoires funktioniert. Und sind wir einmal ehrlich: so kalt sind unsere Winter doch sowieso nicht, da kann auch der gute alte Strick als Warmhalter helfen.
 
Noch scheint die Tierschutzorganisation PETA allerdings nicht alarmiert zu sein,  auf wütende Protestanten vor dem Brandenburger Tor warteten wir vergebens ...

Anzeige

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare