Stylebook-Logo
Thom Evans: Ex-Rugby-Spieler als Unterwäsche-Model

Foto: Thom Evans for D.HEDRAL Underwear by Daniel Jaems

Unterwäsche-Model Thom Evans
von Janine Dudenhöffer
Versprochen: Dieser heisse Typ ist keine Fata Morgana!

Eine Fata Morgana ist eine optische Täuschung, die meist in der Wüste durch Lichtspiegelungen entsteht. In unserem Fall können Sie sich getrost kneifen, denn dieser hotte Kerl ist echt! STYLEBOOK hat sich das Wäschemodel zur Brust genommen.

  • 1/5

    Foto: Thom Evans for D.HEDRAL Underwear by Daniel Jaems

    Keine Fata Morgana

    Thom Evans, ehemaliger Rugby-Spieler, posiert heiß und göttergleich in einer Wüstenlandschaft

Adonis, der griechische Gott der Schönheit, würde vor Neid erblassen.

Anzeige

Thom Evans (28), ehemaliger Rugby Spieler, Freund von Schauspielerin Jessica Lowndes (24) – und seit neuestem auch Wäschemodel posiert derart heiß in einer Wüstenlandschaft, dass wir uns aufgeregt fragen: Ist das Wasser, Schweiß oder Öl auf seinem Körper?

Fest steht, als Ex-Rugby-Profi der schottischen Nationalmannschaft hat Thom fürs Modeln die besten Voraussetzungen mitgebracht: Muskeln.

Zeigen kann er die jetzt in den Unterhosen des italienischen Wäscheherstellers D.Hedral, die dem Träger einen sichtbar schönen Hintern versprechen. Um den entsprechenden Shape-Effekt zu erzielen, ist ein Thermotape in Form eines Y auf dem Hinterteil angebracht.

Mit diesem eindrucksvollen Werbedeal hat Thom echtes POtential, das Wäsche-Ikonen-Erbe von Schauspieler Mark Wahlberg (41) alias Marky Mark anzutreten. Dieser präsentierte sich erstmals vor 22 Jahren als Kraftpaket in und für Calvin Klein Underwear. Die Kampagne erregte damals so viel Aufsehen, dass sie bis heute als legendärste in Sachen Unterwäsche für Männer gilt.

Das könnte sich jetzt ändern, dank Thom Evans. Obwohl an dieser Stelle gesagt werden muss, dass Marky Mark damals keine unterstützende Shape-Wear trug...

Kommentare