Food-Fitness Stylebook Logo

Anti-Aging zum Trinken
Wie Sie eine Tasse Kakao täglich jünger macht

Zum Aufwärmen auf dem Weihnachtsmarkt möchten wir Ihnen statt Glühwein gerne eine Tasse heiße Schokolade ans Herz legen – und nicht nur, weil’s so lecker ist! Neuesten Studien zufolge beseitigt Kakao Falten und tut noch einiges mehr für Ihre Haut.

Echte Wunderwaffen für ewige Jugend kommen also aus der Tasse! Nachdem Wissenschaftler der renommierten Harvard Universität herausgefunden haben, dass Kaffeetrinker gesünder und länger leben, bringt eine US-Studie nun unbekannte Qualitäten von heißer Schokolade ans Licht.

  • Gisele Bündchen trinkt Kakao

    Foto: instagram/giseleofficial

    Klar, Supermodel Gisele Bündchen kennt den Trick schon lange und genießt ihre heiße Schokolade im legendären Café Angelina in Paris, eine der besten Adressen, um das Schönheitselixier zu genießen. Sofern Sie den Törtchen in der Vitrine widerstehen

Kakao für geschmeidige, junge Haut
So soll das Trinken von Kakao Falten lindern und die Haut insgesamt elastischer und frischer machen. Klingt zu toll um wahr zu sein, ist aber wissenschaftlich belegt und nachzulesen in der aktuellen Ausgabe des Ernährungsfachmagazins „American Journal of Clinical Nutrition“.

US-Forscher haben 64 Frauen im Alter zwischen 43 und 84 in zwei Gruppen aufgeteilt und über einen Zeitraum von sechs Monaten täglich ein identisch aussehendes und riechendes Getränk verabreicht. Der Unterschied: Im Drink von Gruppe eins waren vier Gramm echtes Kakaopulver enthalten, die andere Gruppe bekam eine Mogelmischung mit Geschmacksstoffen.

Das Ergebnis ist erstaunlich: Bei den Frauen aus Gruppe eins verbesserte sich das Hautbild bereits nach zwölf Wochen, war insgesamt elastischer und wies wesentlich weniger Fältchen und Krähenfüße auf – das konnten die Forscher mit einem objektiven Messverfahren belegen. Bei Gruppe zwei hatte sich in Sachen Hautzustand und Falten nichts getan.

Das Geheimnis liegt in den Flavonolen
Kakaobohnen enthalten Unmengen an Antioxidantien, insbesondere an Flavonoiden und Flavonolen, denen bereits in früheren Untersuchungen positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System nachgewiesen werden konnten. Und auch Dermatologen wissen: Antioxidantien schützen die Hautzellen vor Schädigungen durch freie Radikalen, sind daher ein wichtiger Bestandteil der Anti-Aging-Pflege. Dass sie so extrem effektiv sind und bereits entstandene Hautschäden rückgängig machen können, ist neu.

Schon vier Teelöffel Kakaopulver täglich (das entspricht etwa den 320 Milligramm Flavonol, die den Studienteilnehmerinnen gegeben worden waren) sollen genügen, um sichtbare Veränderungen zu erzielen. Für den Selbstversuch: am besten zum Kakaopulver aus dem Bioladen greifen. Hier wurde mit den natürlichen Inhaltstoffe schonender umgegangen, als beim hoch erhitzten Industrieprodukt, und die Wirksamkeit eher gewährleistet. Und die Schlagsahne lassen wir natürlich auch weg.

Cuban Sandwich – der Snack, um den man sich in Florida streitet

Anzeige

Kommentare