Stylebook-Logo
Neue DFB-Trikot für WM 2014: National-Elf in Weiß zum Titel

Foto: PR

Stilkritik: Das neue Trikot unserer Fußball-Elf
In Weiß zum WM-Titel?

Ganz Deutschland ist schon im WM-Fieber. Nun hat der DFB die neuen Arbeitsuniformen vorgestellt, in welchen Jogis Jungs 2014 um den Titel kämpfen wollen. Doch haben die den vierten WM-Stern verdient? STYLEBOOK-Mitarbeiter Mischa Gorbunow hat sich die Trikots vorgeknöpft.

Für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien setzt die Nationalelf komplett auf Weiß. Sehr auffällig, fast stolz, verziert eine breite Brustgrafik das sonst schlichte Trikot in drei Abstufungen der Farbe Rot, welche die deutsche Nationalflagge darstellen sollen.

Anzeige

Doch Moment mal: Wir wussten gar nicht, dass unsere Nationalflagge aus drei Rottönen besteht! Oder wurden über Nacht Schwarz-Rot-Gold in Bordeaux-Mittelrot-Orangerot gleich mitgeändert?! Eine Nachfrage beim Bundestag ergab Negatives. Hier hätte unsere Nationalelf doch auf die altbewährte Trikolore setzen sollen.

Und auch die schwarze Hose gehört der Vergangenheit an, was aber stylistisch kein Beinbruch ist. Ganz im Gegenteil unterstreicht das Weiß die Unschuld unserer Nationalelf, was hoffentlich auch der Schiedsrichter beim nächsten Foul-Pfiff berücksichtigen wird.

Die obligatorischen drei Streifen bedecken die Schulterpartie und finden sich an den Seiten der Hose wieder. Daneben schmücken die 3 WM-Titel von 1954, 1974 und 1990 als Sterne die Brust über dem DFB-Logo. Lang ist es also her mit einem WM-Sieg. Vielleicht klappt es ja dieses Mal mit dem neuen, ziemlich minimalistischen und modernen Design des Trikots unserer Nationalelf. Laut Jürgen Rank, Chef-Designer für Fußballbekleidung bei Adidas , sei das neue Outfit „ein Statement von Klasse, Eleganz und Spielfreude“.

Wer noch nicht von dem neuen Style unserer Fußball-Helden überzeugt ist, kann sich im STYLEBOOK-Shop noch die alten Trikots sichern – so lange der Vorrat reicht!

Kommentare