Berlinale 2013: Stars wie Anne Hathaway, Jude Law und Matt Damon kommen nach Berlin

Foto: Getty Images

Starauflauf zur Berlinale 2013 Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Ab dem 7. bis 17. Februar übernehmen die Internationalen Filmfestspiele von Berlin die Hauptrolle. Jede Menge Hollywoodstars garantieren einen Berlinale-Glanzauftritt. Wer alles kommen soll? STYLEBOOK verrät es.

  • 1/14

    Foto: Getty Images

    Anne Hathaway (30)

    Die Schauspielerin mit der frechen Kurzhaarfrisur präsentiert „Les Misérables", das Drama kommt am 21. Februar 2013 in die deutschen Kinos

Wo tummelt sich die Schauspielelite im Februar? Genau, nicht im sonnigen Kalifornien, sondern im winterlichen Berlin. Und in diesem Jahr haben sich zur 63. Berlinale mehr Hollywoodstars angekündigt denn je.

Anzeige

Jede Menge Autogramme wird auch Ethan Hawke schreiben müssen, der sich jetzt von einer ganz neuen Seite zeigt: Der Schauspieler präsentiert sich als Co-Autor des Filmes „Before Midnight“ mit ihm und Julie Delpy in der Hauptrolle. 

George Clooney zeigt zwar keinen Film, dreht aber gerade in Berlin und lässt sich deswegen das Filmfestival nicht entgehen – und lockt den Rest der Hollywoodianer in die deutsche Hauptstadt.

Kommen sollen: Anne Hathaway, Amanda Seyfried, Matt Damon, Nicolas Cage, Shia LaBeouf, Julianne Moore und nun tief einatmen – Jude Law und Scarlett Johansson .

Auch deutsche Schauspielstars dürfen natürlich nicht fehlen, wir sind ja schließlich in Berlin: Nina Hoss präsentiert am 9. Februar ihren neuen Film „Gold“, außerdem laufen Filme im Wettbewerb mit Til Schweiger, August Diehl und Martina Gedeck.

Und dann ist da ja erstmal die große Eröffnungsgala am Donnerstag mit jeder Menge Schaulaufen deutscher und internationaler Stars.

Let the Show begin!

Kommentare