Stylebook-Logo

Trends: Coole Perlen, massives Gold, XXL-Klunker...
von Christine Korte
Schmucke Aussichten!

Große Klunker, filigranes Gold und Perlen mit Punk-Attitüde: Die Schmuck-Palette für den Sommer 2014 ist groß. SYTLEBOOK verrät, wie Sie die neuen Prachtstücke tragen.

  • 1/5

    Foto: PR/Getty Images

    Trend 1: Art Déco

    Modeschmuck im Art-Déco-Stil schreit Selbstbewusstsein! Warum? Erstens: Damit fällt man auf. Zweitens: Zurückhaltung ist last Season – wir können, wie bei Céline, ruhig mehrere auffällige Teile am Arm tragen. Noch mehr Schmuck-Trends? Bitte weiter klicken!

Schmuck bekommt in der Mode einen immer höheren Stellenwert. Vor allem unechte und daher erschwinglichere Modelle sind mittlerweile gehypte Pieces. Die Berliner Schmuck-Designerin Sabrina Dehoff erklärt den Trend folgendermaßen: „Frauen kaufen heute ihren Schmuck selbst und individualisieren damit ihre Looks.“

Die aktuelle Saison bietet große Statement-Stücke oder filigranen Goldschmuck, die in Kombination mit der neuen Sommermode extra stylisch wirken. Worauf Sie achten sollten:

1. Mut zum Protzen
Bunter XL-Schmuck im Art-Déco-Stil tragen wir jetzt wie auf dem Laufsteg von Céline: zwei breite Armreifen übereinander, dazu noch große Ohrringe. Ganz Mutige dürfen sogar wilde Prints dazu kombinieren, die die Farben des Schmuckes wieder aufnehmen. Mit weißen Klassikern wie Blusen, Shorts und A-Linien-Kleider werden die kunstvollen Teile alltagstauglich.

2. Klein, aber dann jede Menge
Wer keine Lust mehr auf große Statement-Jewels hat, kann jetzt zu filigranen Goldstücken greifen. Davon brauchen Sie allerdings jede Menge, wie auf dem Couture-Runway von Christian Dior. An jedem Finger ein Ring? Wieso nicht! Drei Ketten in verschiedenen Längen übereinander? Klar!

3. Zart zu Zart
Die Inspiration ist Burberry Prorsum: Angesagte Pastell-Kreationen wie Mäntel, Röcke und Tops sind mit zart funkelnden Klunkern besetzt. Treiben Sie den Look auf die Spitze – mit Schmuckstücken, die ebenso soft glänzen wie Ihre Kleidung! 

4. Das neue Mix and Match
Wir dürfen jetzt mit Ohrringen spielen. Ein langer XL-Hänger auf der einen Seite, ein kleiner Stecker auf der anderen Seite sorgt bei klassischen Outfits für einen Trend-Booster. Achtung: Wenn Sie nur einen Ohrring tragen – haben wir jetzt schon auf den Laufstegen von Louis Vuitton und Céline für kommenden Herbst-Winter entdeckt – setzten Sie auf den XL-Hänger! Der kleine Stecker wirkt ohne Partnerstück verloren.

Die Schmuck-Trends zum Nachshoppen:

Anzeige

Kommentare