Stylebook-Logo stylebook serienhelden und filmstars
Sarah Jessica Parker designt Schuhe mit Manolo Blanhik

Foto: Getty Images

Sarah Jessica Parker wird Schuh-Designerin
von Stephanie Neubert
Stiletto and the City

Sarah Jessica Parker (48) will 2014 ihre eigene Schuh-Kollektion mit dem Namen „SJP” auf den Markt bringen. Und drei Mal dürfen Sie raten, mit wem sie dafür zusammen arbeitet? Natürlich mit Schuh-Gott Manolo Blahnik!

In „Sex and the City” spielte Sara Jessica Parker die von Schuhen besessene Kolumnistin Carry Bradshaw, die für High Heels des spanischen Schuhdesigners Manolo Blahnik ein Vermögen ausgab. Und dank Carrie erfuhren viele überhaupt erst von dem Schuh-Gott. Jetzt, 15 Jahre nach dem Start der legendären Serie, entwirft die Schauspielerin in Kooperation mit dem Designer Schuhe, Mäntel und Taschen und macht damit zigtausende Fans glücklich.

Anzeige

„Es ist doch genau das, was die Leute von mir wegen meiner Rolle als Carry erwartet haben”, so die dreifache Mutter zur US-Vogue.

Wie die Kollektion aussehen wird? Inspiriert von alten Schuhmarken wie „Charles Jourdan” und „Maud Frizon” sollen die Kreationen so außergewöhnlich sein, dass sie in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. „Wir setzen auf neue Farben, die man so normalerweise nicht miteinander kombinieren würde”, ließ der Hollywoodstar durchblicken.

Die Linie wird es Anfang nächsten Jahres exklusiv bei der amerikanischen Kaufhauskette Nordstrom zu kaufen geben. Im Gegensatz zu den echten, sündhaft teuren Blahniks (exklusive Modelle können locker um die 900 Euro kosten) werden die Schuhe von SJP noch relativ erschwinglich sein: Ein Paar soll maximal 230 Euro kosten.

Die schönsten Schuh-Momente der Sarah Jessica Parker: in der Bildergalerie!


Kommentare