Stylebook-Logo Logo Berlinale
Robert Pattinson auf der Berlinale: Kollege Dane DeHaan ist cooler

Foto: Caitlin Cronenberg

Der coole Kollege von Robert Pattinson
von Thomas Helbing
6 Gründe, warum wir lieber für Dane DeHaan kreischen

Robert Pattinson (28) auf der Berlinale – Kreischalarm auf dem roten Teppich. Der Teenie-Schwarm stellte am Montagabend seinen Film „Life“ in Berlin vor und hatte seinen Co-Darsteller Dane DeHaan (29) mitgebracht. Ein Eigentor für Pattinson!

Robert Pattinson mag immer noch ein Teenieschwarm sein. Doch sein Schauspiel-Kollege Dane DeHaan stahl ihm am Montagabend zur Berlinale doch glatt die Show. Sechs Gründe, warum wir DeHaan einfach cooler als Pattinson finden.

Anzeige

1. Er hat mehr Talent
Der Film „Life“, das neueste Regiewerk von Anton Corbijn, erzählt die Begegnung des jungen James Dean (Dane DeHaan) und dem Hollywood-Fotograf Dennis Stock (Robert Pattinson), die 1955 zwei Wochen auf der Ranch von Dean in Indiana verbrachten. Dort entstanden auch die legendären Schwarz-Weiß-Fotos von James Dean, die den Mythos um den Hollywood-Star mitbegründeten. Dane DeHaan überzeugt in seiner Rolle als junger James Dean, kurz vor dem frühen Tod des Schauspielers, absolut. Die Ähnlichkeit zwischen DeHaan und der Schauspiellegende ist auf der Leinwand so verblüffend, dass er im Berlinale-Programm fälschlicherweise als Dean DeHaan angekündigt wurde. Pattinson hingegen verschwindet fast hinter der Glanzleistung von DeHaan – trotz Hauptrolle. Auf der Berlinale-Pressekonferenz: Pattinson lustlos, DeHaan professionell, smart. Bei der Premiere am Abend gab DeHaan Autogramme, posierte für Selfies mit den Fans – Pattinson gab die unnahbare Diva.

2. Er hat die besseren Rollen
Und auch sonst liest sich die Film-Vita von DeHaan beeindruckender, spielte bereits in preisprämierten Produktionen wie „Lincoln“ (2012, 2 Oscars), „The Place Beyond the Pines“ (2012), „Kill Your Darlings“ (2013), der Metallica-Doku „Metallica Through the Never“ (2013), „Amazing Spiderman“ (2014, 2016), „True Blood“ (2011, Golden Globe)... Ok, Dane DeHaan ist sicher (noch) nicht so bekannt wie Pattinson. Aber Pattinsons Superstar-Status begründet sich vor allem auf seine „Twilight“-Filme, die zwar für Ruhm und klingelnde Kassen sicher aber nicht für künstlerische Glanzleistung stehen. Pattinsons Vampirrollen haben sich ins Gedächtnis der Zuschauer und Fans festgebissen, davon muss er sich erst einmal befreien. DeHaan ist da freier, unbelasteter – ein Vorteil.

3. Er hat den cooleren Style
Wir geben es zu: Dane DeHaan ist uns nicht erst am Montag bei der Berlinale aufgefallen. Auf den coolen Streber-Look des smarten Schauspielers haben wir schon länger ein Auge geworfen, zählte deshalb zu unseren zehn am besten angezogenen Männern 2014. Während Pattinson mit seinem stechenden Blick, in oft schlunzigen Outfits und angeblich mangelnder Körperhygiene eher abschreckt, macht DeHaan mit seinem Milchbubigesicht und stets in eleganten Anzügen einfach mehr Lust zum Hinschauen.

4. Er modelte schon für Prada
Dass Dane DeHaan einen coolen Look hat, ist auch dem Modehaus Prada aufgefallen. Der Schauspieler modelte für die Sommerkampagne 2013 und auch 2014. Sorry Robert Pattinson, der das aktuelle Testimonial für den Duft „Dior Homme“ ist, aber Prada ist nun einmal einfach cooler.

5. Er hat mehr Humor
Ein Blick auf den Instagram-Account von Dane DeHaan zeigt: Der Mann hat offensichtlich Humor, nimmt sich gerne mal selber aufs Korn und lässt seine Fans ein bisschen an seinem Privatleben teilhaben.

Had a heck of a time at the #JeffKoons retrospective at the @whitneymuseum....

Ein von Dane DeHaan (@danedehaan) gepostetes Foto am

@SpiderManMovie alternate ending. #Spiderman #OsbornArmy

Ein von Dane DeHaan (@danedehaan) gepostetes Video am

Robert Pattinson hingegen mimt auch auf Instagram den Miesepeter und Geheimnisvollen, postet wenn überhaupt ausschließlich offizielle Bilder von Premieren oder Filmstills.

6. Er hat die Liebe seines Lebens schon gefunden
Während Robert Pattinson mit einer vermeintlichen Schein-On-Off-Beziehung zu „Twilight“-Kollegin Kristen Stewart für Schlagzeilen sorgte und aktuell mit Sängerin FKA Twigs (27) liiert ist, fährt Dane DeHaan in Sachen Liebe eine solide Route und ist bereits im Ehe-Hafen angekommen. Seit 2006 ist er mit der Schauspielerin Anna Wood liiert, beide kennen sich bereits seit der Highschool (siehe Instagram-Pic). Im Juni 2012 heiratete das Paar und lebt im New-Yorker-Stadtteil Williamsburg.

#tbt Sharing a French fry with @danedehaan in Chicago circa Feb 2004. #highschool #babies

Ein von Anna Wood (@annawoodyall) gepostetes Foto am



Der Film „Life“ mit Robert Pattinson und Dane DeHaan soll erst im Herbst 2015 in die deutschen Kinos kommen. Den offiziellen Trailer gibt's hier:


Kommentare