Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo
Promis in der Front-Row auf der Berliner Fashion Week: Von Hanneli Mustaparta bis Til Schweiger

Promi-Alarm in der Front Row
von Stephanie Neubert
Die erste Reihe glänzt – auch ohne Hollywood

Die diesjährige Mercedes-Benz Fashion Week hatte einiges zu bieten: Tolle Locations, großartige Mode und selbstverständlich ein riesiges Promiaufgebot. Deutsche und internationale Gäste wie Til Schweiger (49), Tatjana Patitz (47) oder Stella McCartney (41) zog es diese Woche in die (Mode-)Hauptstadt.

  • Max von Gumppenberg, Carine Roitfeld, Sui He, Patrick Bienert

    1/19

    Foto: Brauer Fotos für Mercedes-Benz

    Die ehemalige Chefredakteurin der französischen Vogue, Carine Roitfeld (58), präsentierte am Donnerstag die aktuelle Mercedes-Benz-Fashion-Week-Kampagne. Mit dabei: Das Fotografen-Duo: Fotograf Max von Gumppenberg (28, ganz li.) und Patrick Bienert (32, ganz re.) und Model Sui He (23) 

Klar, in erster Linie geht es bei einer Fashion-Week um Mode. Aber was wäre eine Modewoche ohne Promis? Gemäß dem Motto „Sehen und gesehen werden“ lockte auch die 13. „Mercedes-Benz Fashion Week Berlin“ zahlreiche Stars nach Berlin. Absolutes Highlight war der Auftritt von Pharrell Williams (40). Der Rapper und Musik-Produzent stellte sein Label Bionic vor, mit dem er sich für nachhaltige Mode einsetzt. Trotz seines vollen Terminkalenders ließ er es sich nehmen, uns in der STYLEBOOK-Redaktion zu besuchen. Wow!

Anzeige

Völlig hin und weg waren wir auch von Designerin Stella McCartney (41), die am Mittwoch höchstpersönlich den „Designer for Tomorrow“-Award an die beste Nachwuchsdesignerin, die Rumänin Ioana Ciolacu Miron, vergab.

Das größte Promi-Aufgebot gab es schließlich am Donnerstag. Bei Schumacher saßen unter anderem die Schauspielerinnen Anna Maria Mühe (27), die Fashion-Bloggerinnen Hanneli Mustaparta (31) und Elin Kling (29) sowie Model und Schrifstellerin Jessica Joffe (31) im Zelt am Brandenburger Tor.

Außerdem stellte Mode-Ikone und die ehemalige Chef-Redakteurin der französischen „Vogue“, Carine Roitfeld (58), die Kampagne der Mercedes-Benz Fashion Week vor. Für das Label Marc Cain wurden das ehemalige Topmodel Tatjana Patitz (47) und US-Schauspielerin Mischa Barton (27) eingeflogen.

Dennoch kamen hochkarätige Hollywood-Stars leider nicht. Einer der Gründe war sicherlich, dass Umsatzstarke Labels und Aushängeschilder wie Hugo Boss oder Basler aus Strategie-Gründen diesen Sommer abgesagt hatten. Außerdem tummelte sich halb Hollywood bei den zeitgleich stattfindenden Haute-Couture-Schauen in Paris.

Die schönsten Promi-Momente der Fashion-Week finden sie in unserer Bildergalerie!

STYLEBOOK live auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin!
Folgen Sie uns auf Twitter, Instagram, Facebook!


Kommentare