Plus Size Stylebook Logo
Thema

Tipps von Plus-Size-Model Robyn Lawley
So finden Sie den perfekten XL-Bikini

Auch wenn das Wetter momentan nicht wirklich danach aussieht: Der nächste Sommer kommt! Um am Strand gut auszusehen, hat Plus-Size-Model Robyn Lawley (26) nun ein paar Tipps veröffentlicht, die beim Bademoden-Shopping helfen sollen.

Den richtigen Bikini oder Badeanzug zu finden, ist für viele Frauen eine äußerst schwierige Angelegenheit. Auch Plus-Size-Star Robyn Lawley kennt das Problem und hat im Interview mit „Yahoo7“ nun ein paar Ratschläge geteilt, mit denen jede Frau ein passendes Strand-Outfit finden soll.

  • Robyn Lawley

    Foto: instagram/robynlawleyswimwear

    Robyn Lawley ist stolz auf ihre Kurven und weiß, wie man diese am besten verpackt
     

Tipps für den XL-Bikini-Kauf:

• „Man sollte keine Bademoden shoppen, wenn man in Eile oder besonders emotional ist, weil das Licht in der Umkleide wirklich schlimm sein kann.“

• „Geht lieber an einem Tag, an dem ihr euch großartig fühlt und nehmt eine ehrliche und nette Freundin mit.“

• „Ihr mögt euch vielleicht auf einen konservativen, schwarzen Einteiler eingeschossen haben, aber oft sind bunte und moderne Styles viel schmeichelhafter“, erklärt sie.

• „Es gibt nichts Schlimmeres als einen zu kleinen Badeanzug.“ Alles müsse perfekt sitzen, besonders an der Brust so Robyn Lawley.

• Wer oben üppiger ausgestattet ist, sollte auf Bademoden mit Bügel setzen.

• Für alle Damen, die gern ein kleines Bäuchlein verstecken möchten: „Ich mag High-Waist-Bikinis am liebsten. Sie sind sehr schmeichelhaft und dazu noch sehr trendy“, rät Lawley.

• Lawleys Extra-Tipp: Ist der perfekte Badeanzug oder Bikini erst einmal gefunden, lohne es sich oft, gleich zwei Exemplare mit nach Hause zu nehmen.


Und hier könnten Sie ihren neuen Bikini gleich mal ausführen: 42 Traumstrände, an denen wir jetzt gerne wären.

Anzeige

Kommentare