Stylebook-Logo

Wampe statt Sixpack
Endlich kommen die Plus-Size-Männermodels

Gestatten: Zach Miko (26), quasi das bärtige Pendant zu Powerfrauen wie Ashley Graham (28) und Clémentine Desseaux (27), der als erster Mann ohne die gängigen „Idealmaße“ einen Model-Vertrag bei der renommierten Agentur IMG ergattern konnte.

Schauspieler, Komiker, Schriftsteller und Musiker – Zach Miko ist ein Mann vieler Talente. Und ganz nebenbei revolutioniert der Wahl-New-Yorker gerade die Modebranche.

This is me. I am 6'6". I am 275lbs. And I and Happy. I am from Stratford CT. I have lived in New York City for almost 7 years. I met, fell in love, and married the love of my life @laurakristenx here. I am a classically trained actor by The American Academy of Dramatic Arts. I am a permanent acting student of Terry Schreiber. I am an Eagle Scout. I have the greatest and closest friends imaginable. In the summer of 2015 I was given the opportunity to be a model. I thought it was nothing but a pay check. A month later thanks to @chubstr I realized that it was so much more than that. I was given the most overwhelming support. I learned that who I was and what I looked like was ok. Who I was was attractive and valid. I met and spoke with the most incredible beautiful people who shaped my mind and my perception of life and beauty like @whitneywaythore @notoriouslydapper @dexrated @simkosays. I was mentioned along side beauty and positive body image pioneers like @tessholliday @theashleygraham @meghan_trainor and @meghantonjes. I was interviewed by @newyorkpost @peoplemag @huffingtonpost @mic_news @entertainmenttonight and @goodmorningamerica. I have been given a platform and a voice almost overnight. In 2016 I want to make everyone who as ever felt less than, to feel the way I felt in the fall and winter of 2015. I am honored to be a part of the movement of #bodypositivity #NoBs #effyourbeautystandards and #bootyrevolution. I will not forget that in 2016. This is the year I hope that every person who has ever been called fat, or ugly, or a freak, feels happy with who they are. Thank you for making that feeling possible for me. I will do everything I can to make it possible for you.

Ein von Zach Miko (@zachmiko) gepostetes Foto am



Sein „Dad Bod“ kommt an
Mit einem Bauchumfang von 101 Zentimetern entspricht der 1,98-Meter-Hühne nämlich nicht gerade dem klassischen Bild eines Male-Models. Zum Vergleich: Bei seinem erfolgreichen Kollegen David Gandy (36) sind es gerade einmal 85 Zentimeter (pure Muskelmasse). Wie Miko auf Instagram versichert, stört ihn das aber kein bisschen – im Gegenteil: Er ist „glücklich“ mit seinem Körper. Und sein jüngstes Deal bei der renommierten Agentur IMG-Models gibt ihm Recht.

What a wonderful life this is! #img #wwd #brawn #bodypositivity #effyourbeautystandards #bigandtall

Ein von Zach Miko (@zachmiko) gepostetes Foto am


Jetzt kommen die „brawn“ Models
Miko ist das erste männliche Plus-Size-Model bei IMG und hat auch eine komplett neue Rubrik ins Leben gerufen: die Kategorie „Brawn“ (deutsch: „Muskelkraft“). „Brawn steht für ein positives Körperbild“, erklärt Ivan Bart, Präsident bei IMG-Models, gegenüber „Women's Wear Daily“. Davon, diese neue Kategorie in das Agentur-Spektrum aufzunehmen, verspricht der IMG-Chef, der Topstars wie Rosie Huntington-Whiteley in seiner Kartei führt, sich verschiedene Entwicklungen auf dem Modemarkt – nicht zuletzt aus persönlichem Interesse. Mit seiner, wie er sie selbst beschreibt, „kräftigen und stämmigen Figur“ habe er selbst mitunter Probleme, Kleidung zu finden. Nun werden Marken hoffentlich größere Größen in ihr Sortiment und ihre Öffentlichkeitsarbeit aufnehmen.


Körpervielfalt auch ein Männerthema
Ein bisschen ist das Miko bereits gelungen. Immerhin war er im vergangenen Oktober der erste Mann mit Übergröße, den die Modemarke Target auf ihrer Firmenwebsite zeigte. Auch er selbst ist froh darüber, nicht in das Schema von Brands wie Abercrombie and Fitch zu passen, die eine (unrealistische) Körperperfektion verherrlichen – das verriet er im Interview mit dem Online-Portal „Mic“. Auf Instagram gibt der Shooting-Star seinen Fans Einblicke in sein Leben, zeigt sich beispielsweise im Backstage-Bereich des Ed Sullivan Theaters, wo er zu Gast ist, um über sein „Leben als Male-Model und körperliches Wohlbefinden“ zu sprechen.

Tonight on ET @zachmiko talks about life as a plus sized male model and body positivity!

Ein von Zach Miko (@zachmiko) gepostetes Foto am


Model und Sprachrohr
Posieren und gut aussehen ist entsprechend nicht alles, was sein neuer Chef von Miko erwarten möchte. Seine Fürsprecherrolle findet Ivan Bart genauso bedeutungsvoll. „Im Bezug auf Größenvielfalt eine positive Botschaft zu senden, ist wichtig“, erklärt er gegenüber „WWD“, „das Thema wird nicht grundlos zunehmend präsenter. Wir müssen es auch auf den Männerbereich ausdehnen.“

Anzeige

Kommentare