Stylebook-Logo

Alter, bist du schön
von Jeannette Petersmann
Mit 60 fängt die Model-Karriere von Philippe Dumas erst an

Die Model-Karriere ist spätestens mit 30 Jahren vorbei? Von wegen! Der 60-jährige Franzose Philippe Dumas startet erst jetzt so richtig durch, nachdem er sich mit einem Post im Internet gleich mal meherer Agenturverträge angelte.

Es ist niemals zu spät seine Träume zu leben. Dass dieser Spruch wahr ist, beweist uns jüngst der Pariser Philippe Dumas. Er träumte schon lange von einer Karriere als Fashion Model und half diesem Wunsch vor gerade mal sieben Monaten selbst auf die Sprünge. Er postete beim Social-News-Aggregator „reddit“ ein paar Bilder von sich mit der Frage, ob er das Zeug zum Modeln habe.

Die Antwort bekam das heutige Männermodel dann in Form von sechs Modelverträgen, zahlreichen Fotoshootings und Werbejobs wie für „Joop! Homme“. Kurz vor seinem rasanten Erfolg ging Dumas in den Ruhestand, er arbeitete als Bereichsleiter in der Filmindustrie.



Kein Wunder, dass das 60-jährige Model so begehrt ist, denn immer mehr spezielle Typen erobern die Modewelt. Und Dumas ist speziell, was nicht nur an seinem extrem gepflegten Vollbart liegt. Seinen Körper schmücken zahlreiche Tattoos, seine erste Tätowierung ließ er sich mit 37 Jahren stechen.


 

Harte Arbeit für die Modelkarriere
So sehr die Karriere des 60-Jährigen auch nach Glück klingen mag, steckt doch jede Menge Arbeit dahinter. „Ich gehe fünf Tage pro Woche ins Fitnessstudio. Gewichte heben für die Muskeln, Cardio für das Herz und Ballett tanze ich zum Spaß und für eine gute Körperhaltung. Ich liebe essen, aber ich muss auch aufpassen, kein Gewicht zuzulegen. Ich versuche gesund zu essen, doch manchmal ist es auch ein saftiger Burger voller Kohlenhydrate. Ich rauche nicht und Alkohol trinke ich nur in Gesellschaft,“ so Dumas in einem Interview mit dem Onlinemagazin „Style Aria“.



Anzeige





Kommentare