Thema

Von Highlight bis Desaster
von Thomas Helbing
Ranking: Die Top-10 Oscar-Roben

Alle Jahre wieder gilt dem Styling der Damenwelt bei den Academy Awards höchste Aufmerksamkeit: Eine Milliarde Menschen nimmt live an den Bildschirmen Roben, Schmuck, Frisur und Make-up der Aktricen genaustens unter die Lupe! Hier unser STYLEBOOK-Ranking: Von wunderschön bis seltsam.

Es gibt zwei große Fauxpas bei Oscar-Verleihungen, die jahrelang weltweit in Erinnerung bleiben können: ein Ausrutscher vor einem Live-Publikum von Millionen von Menschen oder die unüberlegte Wahl der Abendrobe.

Doch zum Glück für die Hollywood-Ladys: In diesem Jahr gab's keine rechten Pleiten, Pech und Pannen bei der Kleiderwahl. Alle versprühten pure Eleganz und Hollywood-Glamour. Allen voran Julianne Moore, die in einer Chanel-Robe ihren ersten Oscar als „Beste Hauptdarstellerin“ entgegennahm. Welche Kleider sonst noch von sich reden machten in der Oscar-Nacht – hier kommt das STYLEBOOK-Roben-Ranking:

  • Sienna Miller

    Foto: getty images

    Eleganteste Robe

    So simple, so chic: Sienna Miller (33) in einem Makramee-Kleid von Oscar de la Renta mit Stickereien und Spitze. Toll: Ihren welligen Bob hat sie sleek frisiert

  • Julianne Moore

    Foto: getty images

    Schönste Nicht-Überraschung

    Der Oscar für Julianne Moore (54) war fast so vorprogrammiert wie ihr eleganter Auftritt in Chanel. Es ist klassisches Hollywood und einer frisch gebackenen Oscar-Preisträgerin nur würdig. Wer hätte außerdem gedacht, dass sie trotz ihres blassen Teints in diesem cremefarbenen Kleid so gar nicht blass aussieht

  • Chrissy Teigen

    Foto: getty images

    Killerkleid des Abends

    Model Chrissy Teigen (29) trug extrem hohen Beinschlitz zum extrem tiefen Ausschnitt. Heiß! Und trotzdem nicht vulgär! Warum? Chrissy konterte zur sexy Couture-Robe von Zuhair Murad mit üppigem Diamant-Schmuck, blutroten Lippen und dunkel manikürten Vampirkrallen

  • Keira Knightley

    Foto: getty images

    Am elegantesten verpackter Babybauch

    Romantik pur: Bald-Mami Keira Knightley (29) in einem bestickten Kleid von Valentino Couture. Toll: Ihre welligen Haare krönt sie mit einem schmucken Haarband

  • Rosamund Pike

    Foto: getty images

    Heisseste Mami

    Erst im Dezember bekam Rosamund Pike (36) ihr zweites Kind – und bereits nach drei Monaten legt sie schon wieder einen Killer-Auftritt auf dem Oscar-Red-Carpet in Givenchy Couture hin. Sie weiß: die feuerrote Spitzen-Robe wirkt allein, braucht keinen Bling drumherum

  • Reese Witherspoon

    Foto: getty images

    Der politischste Auftritt

    Das Kleid (Tom Ford) von Reese Witherspoon (38) ist brav und zurückhaltend. Das ist Absicht! Die Schauspielerin, die für einen Oscar als „Beste Hauptdarstellerin“ nominiert war, hatte im Vorfeld zur Kampagne #AskHerMore aufgerufen. Hintergrund: Sexismus in Hollyood. Sie wolle damit erreichen, dass Hollywoods Schauspielerinnen nicht nur wegen ihrer schönen Kleider bewundert werden, sondern auch was im Köpfchen haben. Forderte, dass sich die Reporter am Oscar-Teppich ein paar intelligente Fragen einfallen lassen, als nur die: „Und was tragen Sie heute?“

  • Lupita Nyong'o

    Foto: splash news

    Höchster Glamour-Faktor

    Das Calvin-Klein-Kleid von Lupita Nyong'o (31) war aus 6000 Perlen handgefertigt – mehr Luxus geht nicht

  • Lady Gaga

    Foto: getty images

    Merkwürdigster Auftritt

    Lady Gaga (28) bleibt ihrer Linie treu, immer einen besonderen Auftritt hinzulegen. Ihr Kleid von Alaia war ja eigentlich superelegant für die Pop-Lady, aber was sollten die feuerroten Spülhandschuhe dazu? Gaga!

  • Benedict Cumberbatch, Sophie Hunter

    Foto: getty images

    Schönster Paarlauf

    Benedict Cumberbatch (38) im Gentleman-Outfit und seine frisch gebackene Ehefrau Sophie Hunter (36) in einem Kleid von Lanvin. Also falls die Briten einen James-Bond-Nachfolger für Daniel Craig suchen sollten, dann steht Cumberbatch ja wohl ganz oben auf der Kandidatenliste

  • Diane Kruger

    Foto: getty images

    Absoluter Fashion-Liebling...

    ... den haben wir nicht direkt auf dem Oscar-Teppich gesichtet, sondern bei der legendären Oscar-Party von „Vanity Fair“: Diane Kruger (38) in einem roten Hosenkleid von Donna Karan, die Lippen im gleichen Ton geschminkt, die Haare lässig zur Seite gestylt. Witzig: die Clutch von Anya Hindmarch mit Comic-Sprüchen gibt dem Look Pep


Anzeige

DIE WICHTIGSTEN OSCAR-GEWINNER IM ÜBERBLICK:

Bester Film:
„Birdman“

Bester Hauptdarsteller: Eddie Redmayne, „Die Entdeckung der Unendlichkeit“

Beste Hauptdarstellerin: Julianne Moore, „Still Alice“

Bester Nebendarsteller: J.K. Simmons, „Whiplash“

Beste Nebendarstellerin: Patricia Arquette, „Boyhood“

Beste Regie: Alejandro González Iñárritu, „Birdman“

Bestes Kostümdesign: Milena Canonero, „The Grand Budapest Hotel“

Bestes Make-up und beste Frisuren: „The Grand Budapest Hotel“

Bester fremdsprachiger Film: „Ida“

Bester Filmsong: „Glory“ aus „Selma“

Beste Filmmusik: „The Grand Budapest Hotel“




Kommentare