Food-Fitness Stylebook Logo
Thema

Kein Sport! Kein Hungern!
von Pia Sundermann
So funktioniert die neue „Nebenbei“-Diät

Die lästigen Weihnachtspfunde schnell und problemlos wieder verlieren – ohne Extrem-Diät und exzessiven Sport? Klingt zu schön, um wahr zu sein? Tja, geht aber tatsächlich.

  • Nebenbei-Diät von Stiftung Warentest

    1/5

    Foto: PR/Stiftung Warentest

    Kraftkorn ist gesund?

    Weder eine dunkle Farbe noch Körner oder dunkle Partikel im hellen Teig sind verlässliche Zeichen für einen hohen Vollkornanteil. Wenn der Bäcker es nicht ausdrücklich „Vollkorn“ nennt, darf er an Mehl hineinkneten, was er will. Meist nimmt er helle Sorten, die sich leichter backen und durch Volumen viel hermachen. Zur Dekoration Schrot oder ein paar Flocken drauf – fertig.

    Besser: Vollkorn! Gutes Vollkornbrot ist locker, schmeckt aromatisch und lässt sich angenehm kauen. Wohl dem, der bei einem Vollkornbäcker kauft, der sein Handwerk versteht. Denn Brot und Brötchen, die aus dem Mehl des Getreidekorns gebacken werden, schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Und die enthaltenen Ballaststoffe unterstützen den Gewichtsverlust

Durchschnittlich 1,9 Kilogramm nimmt jeder Deutsche über Weihnachten zu. Nicht umsonst zählt daher Abnehmen zu den beliebtesten Vorsätzen fürs neue Jahr. Doch kaum zieht der Januar ins Lande, brechen viele ihre guten Vorsätze wieder ab: Zu aufwendig sind die Diäten im Alltag. Und viele Trend-Diäten bleiben meist ohne Erfolg, wie Untersuchungen immer wieder zeigen. In manchen Fällen können sie sogar der Gesundheit schaden, wie die Korsett-Diät der Kardashians.

Ohne Stress abnehmen
Jetzt gibt es eine Diät, die ganz nebenbei funktioniert. Und so lautet auch der Name: Die „Nebenbei-Diät“, mit der man ganz locker jeden Tag 500 Kalorien einsparen kann. Das Prinzip dieser Diät, die von Stiftung Warentest entwickelt wurde, ist ganz einfach erklärt: Man muss auf nichts verzichten, sondern Lebensmittel untereinander austauschen.

Heißhunger auf Fast Food? Dann greifen Sie besser zum Hamburger anstelle des Hot Dogs. Und tauschen Sie die Pommes gegen Knödel. Die Tipps, die problemlos im Alltag integriert werden können, sind wissenschaftlich gesichert und erfüllen die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) – „ohne in die Jo-Jo-Falle zu tappen“, wie es im Buch heißt.

Kinderleichter Diätplan
Besonders praktisch ist, dass bei der „Nebenbei"-Diät nach dem Bildprinzip gearbeitet wird, was sogar Kinder verstehen würden. Ein kalorienreiches Lebensmittel wird jeweils einer gesünderen Alternative auf einer Doppelseite gegenübergestellt, wie viele Kalorien man jeweils einspart.

Ob diese Diät wirklich funktioniert, muss allerdings jeder für sich selbst ausprobieren. So ganz nebenbei...

Das Buch „Die Nebenbei-Diät. Schlank werden für Zwischendurch“ von Stiftung Warentest ist ab sofort für 9,90 Euro online erhältlich.

Anzeige

Kommentare