Stylebook-Logo Fashion Week Paris stylebook

Odeeh-Défilé Deutsches Design-Debüt in Paris

Es ist gerade einmal zweieinhalb Jahre her, dass Jörg Ehrlich (48) und Otto Drögsler (53) ihre erste Odeeh-Kollektion präsentiert haben. Das war in Berlin. Jetzt hat das Designer-Duo den Schritt auf das internationale Modeparkett gewagt und zeigt die fünfte Kollektion in Paris – mit Erfolg.

  • 1/7

    Foto: Trevor Good

    Das Designer-Duo: Otto Drögsler und Jörg Ehrlich

Zwei Tage vor der Kollektions-Präsentation sitzen Otto Drögsler und Jörg Ehrlich an einem langen Tisch der Galerie Karsten Greve in Paris. Vor ihnen liegen Skizzen, Fotos und Notizen. Die Designer wirken seltsam entspannt dafür, dass das Défilé so kurz bevorsteht. „Die Kollektion ist fast fertig,“ sagt Drögsler. „Jetzt müssen wir nur noch die richtigen Models finden.“ Ein dunkelhaariges Mädchen läuft vor den beiden auf und ab. Sie trägt ein ärmelloses Muster-Kleid, das durch einen voluminöses Rockteil besticht. Die Designer nicken zufrieden.
 
Es ist das erste Mal, dass Drögsler und Ehrlich eine Kollektion in Paris zeigen. Ihre erste Show fand noch während der Berliner Modewoche statt. „Das war ein guter Start, aber jetzt wollen wir auf internationales Niveau“, sagt Ehrlich.

Anzeige

Das Problem in Berlin sei, dass keine relevanten Einkäufer in die Stadt kommen. Durch Paris versprechen sie sich eine Weiterentwicklung. Wenn man sich einer Herausforderung stelle, komme mehr dabei heraus, meint Ehrlich. 

Und damit scheint er recht zu haben. Die Zuschauer zeigten sich begeistert von der farbenfrohen Kollektion, auch die deutsche Schauspielerin Pheline Roggan (30). Sie hatte ihre Theaterproben in Hamburg unterbrochen, um sich die Präsentation anzusehen. Roggan trug einen blau-weißen Einteiler aus der Kollektion. „Eigentlich dachte ich immer, Muster stehen mir nicht“, sagte sie zu Stylebook. „Aber hier sind einige Teile dabei, die ich gern bei Events anziehen würde,“ sagt das ehemalige Model. Besonders die rückenfreien Kleider gefallen ihr. „Sie wirken wie eine Skulptur“, meint sie.
 
Die Kreationen von Odeeh spielen mit optischen Illusionen. Sei es bei den beidseitigen Drucken oder bei den Silhouetten. Das Designer-Duo hat eine Hommage an der Handwerk geschaffen und passt damit perfekt nach Paris.

Sind Sie bei Facebook?

Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare