Stylebook-Logo

Nie wieder Schwabbelbauch!
Spanx jetzt auch für Männer im Trend

Wieder mal ein Bier zu viel und einfach keine Lust aufs Fitnessstudio? Kein Problem: Figurformende Wäsche gibt es auch für den Mann. Ob sich dieser Trend tatsächlich durchsetzt, bleibt allerdings abzuwarten. Vier Herren haben den Selbstversuch gewagt.

Die Zeiten, in denen der entspannte „Dad Bod“ als neues Schönheitsideal durchging, sind offensichtlich schon wieder vorbei. Man(n) trägt wohl wieder flachen Bauch. Wer nicht im Gym schwitzen will, hilft einfach mit Formwäsche nach.

Vom Waschbär zum Waschbrett in Sekunden
Immer mehr Labels vertreiben neben der klassischen Formwäsche für die Frau auch extrem hoch geschnittene Boxershorts mit Shaping-Effekt für den Mann. Die Figurformer reichen vom Oberschenkel bis kurz unter die Brust. Bierbäuche und hartnäckiger Hüftspeck werden damit in ihre Schranken gewiesen, der nicht ganz so durchtrainierte Hintern vorteilhaft angehoben.

Frauen wissen es schon lange: Spanx und Co. zaubern unter dem neuen Cocktailkleid zwar eine perfekte Silhouette, bequem und stylisch geht aber anders. Bislang haben sich die Shaping-Pants für den Mann noch nicht durchgesetzt.

Wohin verschwindet der Speck?
Für das Portal „BuzzFeed“ wagen vier Herren das Experiment und zwängen sich in Figurwäsche für Damen. „Ich bin bereit zu schummeln, um sexier auszusehen“, lautet der Vorsatz.

Men Try On Spanx

Die Ernüchterung folgt jedoch auf dem Fuß, denn so richtig heiß sehen die viel zu engen Spanx nicht aus. Und eine große Frage bleibt: Wohin genau verschwindet der Schwabbelbauch eigentlich? „Ich vermute, dass wir einfach eine Menge Löcher in uns haben und wenn wir die hier tragen, werden die Löcher gefüllt.“

Anzeige

Kommentare