living Stylebook Logo

Hip, hipper, Brooklyn
Hier tobt New Yorks kreative Designszene

Brooklyn ist der zweitgrößte Stadtteil New Yorks – Tummelplatz der Hipster, Designer und Künstler. Alexandra Ferguson betreibt dort ihr eigenes Interior-Label. Doppio.TV hat sie in ihrem Atelier besucht.

Vor sieben Jahren saß Alexandra noch in ihrem Wohnzimmer und nähte Kissen für Freunde zu Weihnachten – heute beschäftigt sie 8 Angestellte und produziert 30 Kissen am Tag – alles unter einem Dach in einem Industrie-Loft in Brooklyn.

Sprüche auf den Kissen sind ihr Markenzeichen. Das hier ist bereits ein Kassenschlager: „Ruf deine Mamma an“. Aber es geht auch etwas frecher: „Wir haben ein paar anzügliche, die mehr Aufmerksamkeit bekommen. Wie dieses ‚Lass uns rummachen‘-Kissen. Ich liebe den Spruch – vor allem für Paare die schon lange zusammen sind. Die Frischverliebten brauchen dafür ja keine Erinnerung.“

Den ganzen Beitrag können Sie auf doppio.tv sehen. 

Anzeige

Kommentare