Stylebook-Logo Fashion Week NY stylebook
Thema

Laufsteg-Debüt!
von Julia Wagner
Rita Ora rockt DKNY

Sängerin Rita Ora (22) und Model Cara Delevingne (21) waren mal beste Freundinnen. Jetzt scheint es, als ob die beiden ihre Rollen getauscht hätten: Während Cara gerade ihre erste Platte aufnimmt, debütierte Rita Ora jetzt bei der New York Fashion Week auf dem Laufsteg.

  • 1/4

    Foto: Getty Images

    Rita Ora gibt ihr Model-Debüt: Bei der Show von DKNY auf der New York Fashion Week lief sie zum Finale über den Catwalk

Ein Hauch Rock'n'Roll wehte durch die Cedar Lake Gallery im New Yorker Stadtteil Chelsea am vierten Tag der New York Fashion Week. Bei der Show von DKNY saßen nämlich nicht nur Musiklegende Anthony Kiedis (50, Sänger der Red Hot Chilli Peppers) und Kelly Osbourne (28, sie dreht in New York für ihre TV- Show „Fashion Police“) in der Frontrow.

Absoluter Stargast war Sängerin Rita Ora, die ganz überraschend zum Schluss der Show den Laufsteg betrat und tosenden Applaus einheimste.

Mühelos stellte sie mit ihrem Finale Topmodels wie Karlie Kloss (21) oder Chanel Iman (22) in den Schatten. Vielleicht auch, weil sie nicht ganz elegant den Model-Walk beherrschte, sondern sich den Weg zu den Fotografen am Ende des Laufstegs eher ertanzte.

Ein kluger Schachzug von Designerin Donna Karan, die mit ihrer Zweitlinie DKNY (feiert dieses Jahr auf der Fashion Week übrigens 25. Jubiläum) vor allem jüngere Kundinnen anspricht – unter denen Rita Ora ein gehypter Superstar ist. Mal abgesehen davon, dass Ora perfekt zur Kollektion passte, die ganz viele Anleihen an Hip Hop-Mode nahm mit Schirmmützen, locker sitzenden Latzhosen oder großen Logos auf Jacken.

Ruhigere Töne schlugen allerdings viele Farbkombinationen an: Pastelltöne, besonders schön war Karans Farbkombi Flieder zu Türkis.

Anzeige





Kommentare