Stylebook-Logo

New York Fashion Week: Quengel-Alarm in der Front Row
North West hat keine Lust auf Mode

Ein Platz in der Front Row von Alexander Wang (31): Was für junge Modeblogger das höchste der Gefühle wäre, ist Babys ein Graus. Das mussten nun auch Kim Kardashian (34) und Kanye West (37) feststellen, deren Tochter North auf der New Yorker Fashion Week mächtig heulte.

  • Kim Kardashian und North West

    Foto: Getty Images

    Eine wütende North verdarb Kim Kardashian und Kanye West nun die nächste Fashion Show

Der Plan, auf der Fashion Week in New York als glückliche Vorzeige-Familie in die Kameras zu strahlen, ist wohl mächtig in die Hose gegangen: Kim Kardashian und Kanye West hatten sich und Töchterchen North mal wieder ordentlich herausgeputzt, um den Models von Alexander Wang die Show zu stehlen. Das ist den Eltern zwar gelungen – jedoch sicherlich nicht so, wie sie es sich vorgestellt hatten.

Anzeige

Gute Miene zum bösen Spiel
North konnte sich für die neusten Modetrends anscheinend wenig begeistern und fing während der Catwalk-Show an, zu weinen. Sichtlich unzufrieden wand sich der Promispross auf dem Schoß von Mama Kim Kardashian. Die versuchte das Gequengel einfach wegzulächeln, während Kanye West sich bemühte, Nori etwas aufzuheitern.

Wiederholungstäterin
Erst in der vergangenen Woche hatte North ihren Eltern Negativ-Schlagzeile beschert: Auch während der Adidas-Show von Kanye West erlitt der Wonneproppen einen kleinen Wutanfall. Auf die Idee, dass ein Kleinkind womöglich nicht auf die New York Fashion Week gehört, sind Kanye und Kim Kardashian deswegen aber nicht gekommen. „Vielleicht hatte sie nur Angst um ihren Daddy. Sie will einfach, dass die Leute aufhören, gemein zu ihrem Daddy zu sein“, begründete der Rapper das Babygeschrei laut „i-D“.

Kommentare