living Stylebook Logo

Brüste, Augen, Lächeln? Von wegen!
Raten Sie mal, was Männer beim ersten Date beeindruckt

Sie wollen mit einem sexy Augenaufschlag oder süßem Lächeln Ihr Date um die Finger wickeln? Vergessen Sie es, Ihr Schwarm kann sich am nächsten Tag wahrscheinlich weder daran und auch nicht an Ihren Namen erinnern. Laut einer aktuellen US-Studie beeindrucken nämlich ganz andere Dinge den Mann.

Männer schauen nur auf den Busen oder den Po? Irrtum! Das amerikanische Marktforschungsunternehmen Kelton Global recherchierte, was Männer beim ersten Date wirklich umhaut – und langfristig binden lässt.

  • Patricia Manfield

    Foto: Splash New

    Total verknallt! Die Mailänder Bloggerin Patricia Manfield (23) hat beim ersten Date mit ihrem Schatzi alles richtig gemacht

Namen sind schall und rauch

Dazu wurden über 1000 Männer ab 18 Jahren aus allen Sozialschichten befragt. Das Ergebnis:

Sechs von zehn Männern merken sich Ihren Duft oder wie zart Ihre Haut ist.

Und das sogar zweimal häufiger als Ihren Namen oder wie toll Ihre Figur ist. 30 Prozent der befragten Männer würden sich allein aufgrund dieser zwei Merkmale auf ein zweites Date einlassen. Bei mehr als der Hälfte der Teilnehmer fand man außerdem heraus, dass die emotionale Verbindung zu einem Duft den stärksten Einfluss darauf hat, was im Gehirn zu einer Person gespeichert wird. Sprich: Ein guter Duft ist wie ein Orgasmus für die Nase.

Liebe geht durch die Nase

Wer also beim nächsten Date seinen Schwarm so richtig beeindrucken möchte, muss nicht mehr Unsummen ins Outfit investieren oder womöglich seine Brüste beim Beauty-Doc aufpimpen lassen.

Eine dezent duftende Bodylotion für ein paar Euro kann also die Formel für das ganz große Liebesglück bedeuten. Vorausgesetzt ER kann SIE auch riechen, weil sie die richtige und nicht die falsche Duftrichtung getroffen haben. Und ob das auch andersrum funktioniert, also ob Frauen sich auch am ehesten vom Duft des Typen angezogen fühlen – Stoff für eine neue Studie!

Anzeige

Kommentare