Stylebook-Logo

Jetzt offiziell!
von Thomas Helbing
Modemesse Bread & Butter abgesagt

Die Gerüchte hielten sich seit Tagen und wurden nun bestätigt: Die Bread & Butter in Berlin im Januar 2015 wurde abgesagt oder wie es offiziell heißt: „setzt aus“.

Seit Tagen wurde spekuliert: Verliert Berlin seine wichtigste Modemesse? Jetzt ist klar: Im Januar 2015 wird es keine Bread & Butter in Berlin geben.

In einer offiziellen Pressemitteilung heißt es: „Bread & Butter setzt im Januar 2015 aus. Die geplante Edition der Bread & Butter im Januar 2015 findet nicht statt.“

Zu wenig Aussteller
Den möglichen Grund für die Absage liefert Veranstalter Karl-Heinz Müller: „Nicht zuletzt durch selbst herbeigeführte Turbulenzen ist es uns nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl an Ausstellern zu einer Teilnahme zu bewegen...“

Immerhin gesteht sich Müller eine Mitschuld an der Absage ein. Denn um den Termin im Januar gab es seit Monaten Wirbel. Bereits im Juli hatte Müller verkündet, die Bread & Butter im Januar in Barcelona statt in Berlin ausrichten zu wollen. Ende August dann die Wende: Die Modemesse bleibe auch im Januar in Berlin. Angeblich war die Aussteller-Resonanz für eine entsprechende Veranstaltung in Spanien nicht groß genug. Jetzt hat Müller dieses Problem auch in Berlin, will sein Konzept aber nicht komplett beerdigen: „Vielleicht muss auch etwas Großartiges zu Ende gehen, damit Neues entstehen kann“, so Müller.

Chance für die Berliner Fashion Week
Bedeutet das auch das Ende der Berliner Modewoche insgesamt? „Die Bread & Butter hat eine große Bedeutung für die Modestadt Berlin und ist eine der tragenden Säulen der Fashion Week“, sagte Leif Erichsen, Sprecher der Berliner Industrie- und Handelskammer, vor wenigen Tagen der Tageszeitung „Berliner Morgenpost“. Immerhin galt die Bread & Butter als Zugpferd, lockte zusätzliches Fashion-Publikum nach Berlin – zwängte die anderen Modemessen sowie die Mercedes Benz Fashion Week aber auch in ein enges Zeitkorsett. Schließlich fand die Berliner Modewoche oft zeitgleich mit den Männerschauen in Paris oder dortigen Haute-Couture-Woche statt.

Die Absage der Bread & Butter könnte also für die Berliner Fashion Week auch eine Chance sein, um sich endlich in den internationalen Schauenkalender einzuordnen und nicht mehr mit den großen internationalen Schauen in Paris, Mailand, London und New York konkurrieren zu müssen. 

Die zweimal jährlich organisierte Bread & Butter ist DIE Jeans- und Streetwear-Party-Messe schlechthin. Ihre Premiere feierte sie 2001 in Köln, 2003 zog die Messe nach Berlin, 2007 ging es für zwei Jahre nach Barcelona. Seit Sommer 2009 fand die Bread & Butter wieder in Berlin statt. Die Winterausgabe war eigentlich im Rahmen der Berliner Fashion Week vom 19. bis 21. Januar 2015 geplant.

  • Bread Butter Berlin

    1/2

    Foto: getty images

    Die Januar-Ausgabe der Modemesse Bread & Butter wurde vor wenigen Tagen vom Veranstalter abgesagt. Seit 2009 fand diese zwei Mal im Jahr im ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof statt

Anzeige

Kommentare