Stylebook-Logo fay Fashion Week Mailand stylebook
Fashion Week Mailand Marni Dolce & Gabbana Salvatore Ferragamo

Foto: dpa Picture Alliance / Getty Images / Getty Images

Marni, Dolce & Gabbana, Salvatore Ferragamo
von Christine Korte
Mailand treibt es bunt

Am fünften Tag der Fashion Week in Mailand standen die Schauen von Marni, Dolce & Gabbana, Salvatore Ferragamo sowie Missoni an.

Das Label Marni beweist wie modern Retro sein kann. Schlichte 60er Looks aus A-linienförmigen Kleidern, Doris-Day-Oberteile, die nicht nur in Pastelltöne getaucht sind, sondern auch mit neonfarbigen Blumen-Prints, Retro-Röcke aus coolem Leder und Kleider in 60er-Silhoutte mit modernen Cut-Outs. Nur auf die transparenten Unterröcke in Beige, die unter den Kleidern hervorlugten können wir verzichten.

Anzeige

Dolce & Gabbana schwelgt mit seiner Kollektion hingegen in den 50ern. Kleider mit weit ausgestellten Röcken und großen Blumenprints machen Lust auf einen fröhlichen Sommer 2012.

Das Label Missoni steht für Hippie-Chick. Mit der Sommerkollektion 2012 wird Frau zur edlen Zigeunerin in langen Kleidern in bunter Missoni-Häkel-Optik mit ganz viel Rüschen-Elementen.

Exotische Schönheiten liefen bei Salvatore Ferragamo mit einer kleinen Verspätung auf dem Laufsteg auf. Bustier-Overalls in tropischen Prints, Seidenroben aus Fuchsia oder im fuchsia-orangen Leo-Print bringen die Ferne in unseren Alltag.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de
!

Kommentare