Stylebook-Logo Fashion Week Paris stylebook

Kates kleine Halbschwester ganz groß
Catwalk-Debüt für Lottie Moss

Kleine Sensation auf der Paris Fashion Week: Die Moss war auf dem Laufsteg zu sehen – zumindest deren kleine Schwester Lottie (17). Die schöne Britin gab bei Sonia Rykiel ihr Laufsteg-Debüt.

Die Models auf der Show von Sonia Rykiel am Montag waren fast spannender als die gezeigte Mode. Denn auf dem Laufsteg tummelten sich die angesagtesten It-Girls und die coolsten Promi-Töchter: Gigi Hadid (19) war als Model dabei, die Jagger-Schwestern Georgia May (23) und Elizabeth (31), außerdem Ella (18), Enkelin vom „Rolling Stones“-Gitarrenhero Keith Richards (71). Und: Lottie Moss, Kates kleine Halbschwester. Sie feierte bei Sonia Rykiel ihr Laufsteg-Debüt.

Anzeige

Mini-Moss ganz groß
Eigentlich ist Lottie mit einer Körpergröße von 1,65 Meter viel zu klein für den Laufsteg. Doch das hatte man auch am Anfang der Karriere ihrer älteren, fünf Zentimeter größeren Schwester behauptet. Und trotzdem rockte Kate Moss (41) in den 90er-Jahren so ziemlich jeden Laufsteg! Es könnte also gut sein, dass auch Lottie „Model of the Moment“ wird.

Der Name Moss als Türöffner?
Immerhin ist sie bei der renommierten Agentur „Storm Models“ unter Vertrag und durfte bereits fette Werbedeals einsacken. Sie war bereits in der Kampagne von RED Valentino zu sehen. Außerdem als Model für „Calvin Klein Jeans“ – wie schon Kate 1992. Und klar, der Nachname Moss kann ein Karriereboost bedeuten. Lottie Moss stammt aus der zweiten Ehe von Kates Vater Peter, „entdeckt“ wurde Lotti als 13-Jährige auf der Hochzeit von Kate.

Kate Moss hatte übrigens ihr Laufsteg-Debüt auch als 16-Jährige und zwar bei John Galliano. Der Rest ist Geschichte...

Kommentare