Stylebook-Logo
London Fashion Week Men: Männer-Trends 2014

Foto: dpa Picture-Alliance/Getty

Mutige Trends auf der London Fashion Week
von Stephanie Beckmann
Männer, ihr müsst jetzt ganz tapfer sein!

Männer in Röcken sind wir bereits gewohnt von der Loveparade oder Jean-Paul Gaultier – das schockt uns nicht mehr. Aber ein Catsuit aus feinster Spitze, ein Samt-Body, die Capri-Hose und der rosafarbene Zweiteiler für IHN? Diese skurrilen Trends diktiert jedenfalls aktuell die Londoner Fashion Week für den modebewussten Mann im kommenden Jahr…

  • 1/19

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Astrid Anderson

    Ein bequemer Einteiler mit praktischem Bündchen aus schilffarbenem Samt. Sexy? Eher nicht, aber zu sehen bei Astrid Anderson auf der Londoner Fashion Week Menswear für Spring/Summer 2014

Netzshirts, hautenge Jumpsuits aus weißer Spitze und glänzende Lurex-Leggings: Bei der Modeschau der dänischen Designerin Astrid Anderson konnte man glatt meinen, man(n) sei auf einer Show für Stripper gelandet. So extrem waren die Kreationen, die vergangenen Samstag die geölten Bodys der Männermodels zierten.
 
Und sie ist nur eine der Designer bei der diesjährigen Londoner Fashion Week, die ein neues Zeitalter des metrosexuellen Mannes prophezeien. Unter den Modewochen gilt jene in London immer als die der Jungen und Wilden. Und auch in diesem Jahr enttäuschen uns die britischen Talente nicht. Das gilt zumindest für die Herrenkollektionen, die gerade vom 15. bis zum 18. Juni in der Metropole an der Themse gezeigt werden.

Anzeige

Der in Hong Kong geborene Designer Kay Kwok präsentierte neben tief ausgeschnittenen  Westenkleidern (!) über 7/8-Hosen auch zartgetönte Sandalen und eine ganze Taschenkollektion an seinen hübsch gescheitelten Jungs, in Schnitt und Ästhetik eindeutig inspiriert von der aktuellen Jil-Sander-Kollektion – für Damen!
 
Bei Topman (der Herrenlinie des Retailers Topshop) setzt man hingegen auf satinierte Cowboy-Hemden mit üppiger Blumenstickerei à la Isabel Marant. Designer Lee Roach legt den Fokus mit eng geschnürten Gürteln auf die Taille und zauberte den schmalen Boys eine geradezu feminine Silhouette.
 
Und wir dachten eben noch, die Männlichkeit sei mit bärtigen „Bad Boys“ in Jeans und Turnschuhen zurückgekehrt? Pustekuchen! Das nächste Jahr steht wohl wieder im Zeichen der androgynen und vor allem ausgeflippten Typen – alle skurrilen Looks: in der Bildergalerie!

Kommentare